Heide Hetzer auf Weltreise: Aktuell in Laos

[ct-red] Die 77-jährige Rallyefahrerin Heidi Hetzer aus Berlin fährt mit ihrem Hudson Great Eight, Baujahr 1930, um die Welt. Im Frühsommer in Berlin aufgebrochen, durchquerte sie in den letzten Wochen China und ist jetzt laut GPS-Standort-Signal mitten in Laos.

Auf ihrem Blog „heidi-um-die-welt.com“ hält die fitte Berlinerin, ehemalige Rallyefahrerin und Autohausbesitzerin ihre Fangemeinde auf dem Laufenden. Das Foto zeigt Heide Hetzer mit ihrem Chinaexperten Mr. Wang, der dank bester Kontakte die Grenzübergänge in China für Heide Hetzer beschleunigte. Vor kurzem hatte die rüstige Weltenbummlerin eine etwas größe Panne, aber chinesische Handwerker haben in Handarbeit die gebrochenen Metallplatten repariert und der Hudson schnurrt wieder. Nach 30-Tagen China macht sich die rasende Heide jetzt durch Laos in Richtung Süden auf den Weg nach Thailand. Von dort soll es dann per Schiff nach Australien gehen – immer auf der legendären Route, die eine andere große Dame des Automobilsports, die Rennfahrerin Clärenore Stinnes in den Jahren 1927 bis 1929 schon einmal befahren hatte. Heide Hetzers Weltreise soll bis 2016 gehen, dann will die umtriebige Automobilistin wieder in Berlin sein und rund 60 Länder auf allen Kontinenten durchquert haben. Aktuell können Sie auf Ihrem Blog die derzeitige Position und ihre Route einsehen. Folgen Sie dem weiterführenden Link.

weitere Informationen