Größte Klassiker-Messe feiert 25. Jubiläum

[GTÜ] Die Techno Classica feiert Jubiläum: Zum 25. Mal findet die weltgrößte Messe für klassische Automobile statt. 1989 startete die Techno Classica in Essen als erste große anspruchsvolle Klassiker-Messe. Seitdem setzt sie alljährlich die Trends der Oldtimer-Szene und ist zum führenden Handelsplatz geworden.

Auch bei der 25. Auflage wird die Techno Classica wieder zur weltgrößten Historik-Schau der deutschen wie auch der internationalen Automobilhersteller. Dabei geht nicht nur darum, das Publikum zu unterhalten und geschichtliches Wissen zu vermitteln. Im Vordergrund steht auch die glaubwürdige Darstellung der Markenwerte, bei der Tradition und Firmenhistorie eine immens wichtige Rolle spielen. So zeigen viele Hersteller ganze Ahnenreihen und stellen aktuelle Modelle historischen Fahrzeugen gegenüber. Die meisten Firmen haben bereits erste Informationen zu ihren Auftritten in Essen veröffentlicht. Auch die GTÜ wird gemeinsam mit ihrem Partner "Deutsche Museumsstraße" in Halle 4, Stand 310 mit dem GTÜ Oldtimerservice präsent sein. Audi blickt auf 25 Jahre Audi V8 und 80 Jahre V8 Motoren zurück, unter anderem mit zwei Horch-Luxuslimousinen und dem Audi V8 quattro DTM. Die Autostadt zeigt ein Kontrastprogramm. Sechs gegensätzliche Paare demonstrieren die Vielfalt aus 125 Jahren Automobilhistorie im ZeitHaus, dem besucherstärkstem Automuseum der Welt, so zum Beispiel den "Hubraumriesen" Bentley 8-Litre und die NSU Quickly mit nur 49ccm. BMW, Rolls-Royce und Mini belegen als Konzernmarken wieder gemeinsam die komplette Halle 12. Zwei Themen stehen schon fest: 90 Jahre BMW Motorrad und 50 Jahre Mini Cooper S. Bugatti und Bentley präsentieren sich wieder auf einem Gemeinschaftsstand und Citroën nimmt sich dem Thema "Offen Fahren" an. Gezeigt werden Cabrio-Studien und -Serienmodelle. Lamborghini feiert den 50. Geburtstag - die italienischen Edelschmiede wurde im Mai 1963 in Sant'Agata Bolognese gegründet und bringt zwei besondere Sportwagen aus der Anfangszeit nach Essen. Mercedes-Benz stellt mit zwölf Fahrzeugen die Historie der S-Klasse in den Mittelpunkt und Opel nimmt die Markteinführung des Cascada zum Anlass, einen Streifzug durch die Cabriolet-Historie des Unternehmens zu machen. Porsche feiert den runden Geburtstag einer Ikone: Der Porsche 911 wird 50. Ebenfalls eine Ahnenreihe zeigt Volkswagen Classic: Sieben Generationen Golf lautet das Motto in Halle 7. Außerdem sind die Traditionssparten von Alfa Romeo, Fiat, Ferrari, Jaguar, Royal Enfield und voraussichtlich auch Aston Martin - die 2013 ihr 100. Gründungsjubiläum feiern - auf der Techno Classica vertreten.

weitere Informationen