Geheimsache Porsche auf der Retro Classics

[ct-red] Ein neues Porsche-Modell ist mehr als die Summe seiner Einzelteile. Was hinter verschlossenen Türen ausgetüftelt wird, gelangt jedoch nicht immer auf die Straße. In der Sonderausstellung „Projekt: Geheim!“, mit der das Porsche-Museum auf der Retro Classics 2015 gastiert, sind diese Prototypen und Studien zu bestaunen.

Beispielsweise das Forschungsprojekt Langzeit-Auto Typ 296 „FLA“ aus dem Jahre 1973 (siehe Foto Porsche nebenstehend). Schafft es ein Auto nicht in die Produktion, bleibt den Entwicklern dennoch ein Erkenntnisgewinn. Als wichtiges Unternehmenskapital werden diese Daten archiviert und nicht selten später bei anderen Fahrzeugtypen umgesetzt. Im Entwicklungszentrum in Weissach herrscht daher höchste Sicherheitsstufe. Bis auf wenige Ausnahmen werden die meisten Studien- und Entwicklungsfahrzeuge nach Projektabschluss verschrottet. Die Porsche-Sonderschau auf der Retro Classics bietet im Atrium der Messe einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen. Die Retro Classics findet vom 26. bis 29. März 2015 auf dem Stuttgarter Messegelände statt. Beim Preview-Day am Donnerstag, 26.03.2015, öffnen sich die Hallen bereits ab 13.00 Uhr speziell für Journalisten und Besucher, die die kostbaren Ausstellungsstücke in Ruhe bewundern möchten. Am selben Tag wird in Halle 1 von 19 bis 22 Uhr die Retro Night gefeiert.

weitere Informationen