Gaisbergrennen für historische Automobile

[ct-red] Vom 25. – 27. Mai 2017 findet zum fünfzehnten Mal das „Gaisbergrennen für historische Automobile” statt. Zugelassen sind alle historisch bedeutenden Fahrzeuge, offene und geschlossene, ein- und zweisitzige Touren-, Sport- und Rennwagen, die bis zum 31.12.1969 gebaut wurden.

Die Veranstaltung wird nach dem Gleichmäßigkeitsmodus (Regularity) ausgewertet. Auftakt der Veranstaltung ist der Mittwoch, 24.05. mit dem Pre-Opening in der Remise von Schloss Fuschl. Tags darauf, Donnerstag, 25.05. findet die Fahrzeugabnahme und Ausgabe der Rennunterlagen in Schloss Hellbrunn statt. Am gleichen Tag ab 13.00 Uhr findet die Fahrzeugpräsentation am Residenzplatz statt und um 15 Uhr startet der Grand Prix durch die Stadt. Der Freitag 26.05. steht den Wertungsläufen am Gaisberg statt, während Samstags der Wertungslauf auf dem Salzburgring stattfindet und nachmittags ein erneuter Wertungslauf am Gaisberg gestartet wird. Die Veranstaltung besteht aus den Wertungen: Stadt Grand Prix, Salzburg Ring, Gaisberg (drei Wertungen), Gaisberg Wertungsfahrt. Am Salzburgring kann die Geschwindigkeit frei gewählt werden (Referenzrunde). Am Gaisberg darf die vorgegebene Sollzeit nicht unterschritten werden (Schnitt 50 km/h). Das Reglement für den Stadt Grand Prix und für die Gaisberg Wertungsfahrt erhalten Sie gleichzeitig mit den Durchführungsbestimmungen. Die Sieger werden aus der Addition der Wertungsläufe ermittelt. Die geringste Zeitabweichung ergibt den Sieger, die Siegerehrung findet in Hangar 7 auf dem Flugfeld Salzburg statt. Weitere Informationen zur Veranstaltung und die vollständigen Regularien finden Sie auf der Homepage des Veranstalters unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen