Franz-Josef-Fahrt 2016 in Bad Ischl

[ct-red] Wer ein richtig altes Motorrad sein Eigen nennt, der kann im österreichischen Bad Ischl an der Franz-Josef-Fahrt 2016 teilnehmen. Zugelassen sind Motorräder bis Baujahr 1929. Gestartet wird am 15.Oktober 2016 in Bad Ischl. Einen Tag später, am 16.10.2016 dürfen auch jüngere Maschinen starten.

Am 15. Oktober treffen sich im österreichischen Bad Ischel Zweiräder aus der Pionierzeit der Motorisierung zur Franz-Josef-Fahrt. Motorräder bis Baujahr 1929 dürfen an der Veranstaltung teilnehmen. Die Startgebühr beträgt 35 Euro. ab 14 Uhr gibt es Demonstrationsfahrten der alten Methusalems im Kurpark der Stadt. Wer kein so altes Motorrad besitzt bekommt einen Tag später seine Chance, denn dann dürfen alle Zweiräder (ohne Baujahresbeschränkung) bei einer gemütlichen Ausfahrt mitmachen. Es kann jeder auch mehrere Motorräder mitbringen. Das „Fahrerlager“ soll für diesen Tag wie ein Museum sein, es wird ständig (auch während den Ausfahrten) unter Aufsicht stehen. Es besteht auch die Möglichkeit, die Strecke mehrmals mit verschiedenen Maschinen in Angriff zu nehmen, der Unkostenbeitrag bezieht sich ja auf den Fahrer und nicht die Anzahl der Motorräder, die er mitbringt. Die Vormittagsausfahrt führt auf nicht gesperrter, ebener Strecke zur Villa Blumentahl oder eben auf eine Alternativstrecke.

weitere Informationen