Flagge zeigen für den guten Zweck

[ct-red] Die GTÜ unterstützt die Oldtimer-Spendenaktion der Lebenshilfe Gießen e.V. und ist damit offizieller Förderer der Spendenaktion. An vielen der bundesweiten 17.000 Prüfstandorte der GTÜ liegen die Überweisungsträger „Lose“ der Lebenshilfe Gießen e.V. aus.

Die Lebenshilfe Gießen e.V. wirbt in diesem Jahr mit besonderen Raritäten um Unterstützung für Menschen mit Behinderung. Tolle motorisierte Preise warten wieder auf glückliche Gewinner. Mit einer Spende von mindestens 5 Euro sind Sie dabei. Liebhaber klassischer Fahrzeuge, Youngtimer-Fans und Zweiradfreunde kommen auch bei der 20. Auflage der Spendenaktion auf ihre Kosten. Neben attraktiven Gewinnchancen steht natürlich wieder der gute Zweck im Mittelpunkt: Mit einer Spende von 5 Euro oder einem Betrag nach Wahl unterstützen die Teilnehmer auch in diesem Jahr wieder Menschen mit geistiger Behinderung und psychischer Erkrankung. Die Hauptgewinne können sich sehen lassen. So ist beispielsweise der 3. Preis ein Mercedes-Benz 200/8, Bj. 1975. Der 2. Preis ist eine Ferrari Mondial QV Cabrio, Bj. 1985 und der 1. Preis (siehe Abbildung) ein Jaguar MK II, Bj. 1963. Im Mittelpunkt der 20. Oldtimerspendenaktion steht in diesem Jahr ein inklusives Wohnprojekt. Dort werden Menschen mit schweren und mehrfachen Behinderungen gemeinsam mit Menschen ohne Behinderung gemeinsam unter einem Dach wohnen und leben. Teilnehmen kann mit einer Spende von 5,- Euro oder einem Betrag nach Wahl auf das Spendenkonto der „Sparkasse Gießen, IBAN DE38513500250200626000, BIC SKGIDE5FXXX“. Namen und Adresse auf den Überweisungsträger, der an vielen GTÜ Prüfstellen ausliegt und schon nimmt man an der Verlosung der attraktiven Preise teil. Alle Informationen zur Teilnahme und Teilnahmebedingungen finden Sie auf der Homepage der Lebenshilfe Gießen e.V. unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen