Ferienprogramm im Mercedes-Benz-Museum

[ct-red] Die Schulferien haben vielerorts begonnen und noch sind nicht alle Urlaubspläne umgesetzt. In Baden-Württemberg spingt hier das Mercedes-Benz-Museum in die Freizeitlücke und bietet vom 30. Juli bis 16. August 2013 betreute Themenworkshops für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren an.

So können beispielweise bei der Mini-DTM Nachwuchsrennfahrer ihr Talent unter Beweis stellen und in die Welt des Motorsports eintauchen. Kinder lernen unter der Anleitung von Experten wie die ferngesteuerten Modellautos funktionieren. Bevor die DTM-Fahrzeuge im Maßstab 1:10 an den Start gehen, werden sie von den jungen Besuchern montiert und zusammengeschraubt. Auf die Rennstrecke vor Ort geht es mit einer Geschwindigkeit von bis zu 30 km/h. Die Mini-DTM richtet sich an Kinder zwischen acht und zwölf Jahren und findet jeweils Dienstag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr statt. Die Teilnahme kostet 6 Euro pro Kind. Neben der Mini-DTM haben Kinder die Möglichkeit, beim Designworkshop im Campusbereich in die Welt der Automobildesigner einzutauchen und ihr eigenes Traumauto zu gestalten. Ob großer Geländewagen, sommerliches Cabrio oder sportlicher Rennwagen: Beim Skizzieren und Entwerfen können die kleinen Automobildesigner ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Anschließend werden die Entwürfe ins Dreidimensionale übertragen, indem die Kinder ihr individuelles Fahrzeug mit Ton modellieren. Als Erinnerung dürfen die Modelle mit nach Hause genommen werden. Der Designworkshop für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren findet Dienstag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr statt und ist kostenfrei. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Alle Informationen finden Sie unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen