Fachtagung: Freie Werkstätten und Servicebetriebe

[ct-red] Die Fachzeitschrift „kfz-betrieb“ hat die Fachtagung als einzigartiges Forum für Inhaber und Führungskräfte freier Werkstätten und Servicebetriebe entwickelt. In diesem Jahr feiert die Veranstaltung am 29.10.2011 im Vogel Convention Center in Würzburg ihren 20. Geburtstag. Die praxisnahen Themen und Referenten zeichnen die Fachtagung seit der ersten Veranstaltung aus.

Sie behandeln das gesamte Arbeitsgebiet freier und markengebundener Kfz-Betriebe. Gleichzeitig sind die gewählten Themen ein Spiegelbild der Veränderung in den Kfz-Werkstätten. Zuletzt konnten die Teilnehmer etwa live und hautnah erfahren und lernen, wie sie inzwischen einfach und schnell Zugang über das Internet zu den Reparaturinformationen der Hersteller erhalten. Auch die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung unterstützt die Fachtagung für Freie Werkstätten durchgängig seit dem Jahr 2000. Ein inhaltlicher Schwerpunkt der Fachtagung 2011 sind die Dienstleistungen, die die Automobilhersteller den Freien Werkstätten bieten. Über ihre Angebote referieren je ein Vertreter von BMW und Mercedes Benz. Einen generellen Einblick in die Teileversorgung über den Freien Handel gibt zudem der Gesamtverband Autoteile-Handel. Eine Fachmesse mit vielen Branchen-Ausstellern rundet das Programm ab. Erstmals wird in diesem Jahr im Rahmen der Fachtagung der neu ausgelobte Deutsche Werkstattpreis vergeben. Der Branchen-Oscar von „kfz-betrieb“ und den Marken Partnern richtet sich ausschließlich an Freie Werkstätten. Weitere Informationen zum Tagungsablauf und –programm finden Sie unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen