Exkursionen zur „Mobilität“ vor dem PS.Speicher

[ct-red] Vor dem PS.Speicher in Einbeck ist eine knapp drei Meter hohe Skulptur des Künstlers Hans-Oiseau Kalkmann am vergangenen Sonntag von der AKB-Stiftung der Kulturstiftung Kornhaus an den PS.Speicher übergeben worden.

Die Skulptur „Mobilität“ ist eine Kreisscheibe aus Edelstahl und steht als Symbol für die rollende Fortbewegung. Sie soll die Besucher der Erlebnisausstellung PS.Speicher auf die Geschichte der Fortbewegung einstimmen. Die Kreisscheibe aus Edelstahl, die auf einer sechs Meter langen Granitspur steht, können die Besucher nicht nur sehen. Dank Licht- und Tontechnik gibt es auch etwas zu hören für diejenigen, die der "Mobilität" näher treten. Begleitet wurde das „Kunstprojekt“ auch von Schülerinnen und Schülern aus der Paul-Gerhardt-Schule Dassel und aus der Löns-Realschule Einbeck, die über vier Monate die Entstehung aktiv im Rahmen einer Projektarbeit festhielten. Die imposante Skulptur wurde am 23. November 2014 direkt vor dem Kassenhaus des PS.Speicher von der Einbecker AKB Stiftung von Vertretern der Kulturstiftung im Beisein des Künstlers und der Schülerprojektgruppe enthüllt. Das Kunstprojekt „Mobilität“ ist damit sozusagen die Einstimmung auf das, was den Besucher im PS.Speicher erwartet. Technik zum Erkunden und Experimentieren – begeben Sie sich auf eine spannende Spurensuche zu den „Rädern, die uns bewegen“. Der PS.Speicher ist ein Erlebnis-und Ausstellungspark, der die ganze Familie zum Entdecken und Staunen einlädt. Hier erkunden die Besucher wie seit 130 Jahren motorisierte Fahrzeuge Horizonte erweitern und die Mobilität ganzer Generationen beförderte.

weitere Informationen