ESSEN MOTOR SHOW 2013 mit Besucherplus

[ct-red] Rund 360.000 Besucher, das sind 6 Prozent mehr als im vergangenen Jahr, strömten in vom 30.11. bis 8.12.2013 zur ESSEN MOTOR SHOW, der Fachmesse für Tuning und Motorsport. Einer der Zuschauermagneten war der CLASSIC & PRESTIGE SALON mit mehr als 250 zum Verkauf stehenden Sammlerautomobilen.

Neben dem internationalen Klassiker-Handelsplatz mit auserlesenen Klassikern, Sammlerautos, Prestige-Automobilen und Young Classics, lockte die Zuschauer auch die Sonderschau: "100 Jahre Maserati - La Tradizione Italiana Sportiva 1914 – 2014." Der CLASSIC & PRESTIGE SALON innerhalb der 46. ESSEN MOTOR SHOW ist auch die letzte große deutsche Klassiker-Messe der Oldtimer-Saison. Der Titel "46. Internationale Verkaufsmesse für Oldtimer, Young Classics, Historik-Motorsport, Classic- und Prestige-Automobile" beschreibt das umfassende Angebot dieser Messe sehr treffend. In der großen Halle 1, direkt am Eingang Süd, präsentieren zahlreiche renommierte internationale Klassiker-Händler ihre Angebote – vom Kompressor-Bentley der 1930er-Jahre über Spotwagen-Ikonen wie den Mercedes-Benz 300 SL und Porsche 356 bis zum VW Golf GTI, der als Young Classic bereits jetzt zum Kultauto der Klassik-Szene gereift ist. Das Gros des Angebots und der Schaustücke besteht aus Klassikern mit stark sportlichem Touch. Hauptanziehungspunkt in Halle 1 war die Maserati-Sonderschau. Mit insgesamt zwölf hochkarätigen Maserati-Rennsportwagen präsentierte der Veranstalter S.I.H.A. eine Auswahl der faszinierendsten und seltensten Automobile mit dem Dreizack als Markenzeichen. Zu den ausgestellten Maserati-Rennsport-Raritäten zählten ein Maserati 200S, ein A6GCS, ein Tipo 4 CLT, ein Tipo 8CM, der erfolgreiche Formel 1 Wagen Tipo 250 F und der legendäre Tipo 61 "Birdcage" (siehe Bild: Fahrzeug mit Startnummer 73). Zu den guten Traditionen zählt beim CLASSIC & PRESTIGE SALON auch stets ein Concours d’Elégance: Um den Klassik-Händlern einen zusätzlichen Anreiz zu geben, nur das Beste vom Besten aus ihrem Angebot nach Essen zu bringen, kürt eine Jury aus international renommierten Klassiker-Experten den schönsten, am besten restaurierten und elegantesten Oldtimer aus dem Händler-Angebot zum „Best of Show“.

weitere Informationen