Erste Oldtimermeile in Hamburg City Nord

[ct-red] Am kommenden Wochenende (21.-22. Juni 2014) treffen sich am Rande des Stadtparks die Auto-Veteranen und Freunde klassischer Fahrzeuge zur ersten Oldtimermeile City Nord Hamburg. Rund 300 Fahrzeuge werden zu diesem Event mit Oldtimer-Börse sowie Zubehör und Teilemarkt erwartet.

Am kommenden Wochenende, 21. und 22. Juni, jeweils von zehn bis 18 Uhr, können sich Liebhaber alter Autos bei der ersten "Oldtimermeile City Nord Hamburg" tummeln. Am Rande des Hamburger Stadtparks gelegen, bietet die Veranstaltung ein etwas anderes Straßenfest und all das, was Oldtimer-Fans sich während zweier Erlebnistage wünschen. Der Eintritt ist frei. Für Besucher mit Oldtimer-Fahrzeugen sind kostenlose Parkplätze in begrenzter Anzahl auf dem Veranstaltungsgelände vorhanden. Rund 300 Fahrzeuge werden erwartet. Das bisher älteste gemeldete Auto ist ein Mercedes 170 S von 1949. Wesentlich jünger sind die luftgekühlten Porsche 911. Es wird schwierig werden hier anläßlich des Concours d´Elegance einen Favoriten auszuwählen. Auf dem angrenzenden 600 Meter langen Rundfahrtparcours werden die Oldtimer einer unabhängigen Jury präsentiert, die Sonnabend und Sonntag das schönste Fahrzeug (nach Altersklassen eingeteilt) küren wird. Außerdem beginnt in der City Nord eine Oldtimer-Rallye über 120 Kilometer durch Hamburg und das Umland. Und auch Liebhaber alter Fahrräder kommen auf ihre Kosten: Einige historische Drahtesel werden auf dem Parcours ein paar flotte Runden drehen. Jeder, der ein klassisches Fahrrad oder einen Oldtimer hat, kann sich bei der Veranstaltung direkt anmelden und kostenlos teilnehmen.

weitere Informationen