Dreiland-Oldierama in Lörrach mit Regio-Messe

[ct-red] Oldtimer-Träume werden wahr, denn die Oldierama, der beliebte Treffpunkt für Oldtimerfreunde aus dem Dreiland, findet wieder parallel zur Regio-Messe vom 19. und 20. März im Lörracher Lauffenmühle-Areal nahe dem Messegelände statt. Mitorganisatoren sind die Messe-Lörrach GmbH und ACV/MSC Südschwarzwald.

Neu aufgestellt wurde hingegen das Programm und neue Partner sind ebenfalls dazugekommen. Oldtimerfahrer und Beifahrer mit ihren Fahrzeugen erhalten kostenlosen Eintritt zur Regio-Messe. Als Partner konnte das Pantheon Basel, Forum für Oldtimer, gewonnen werden. In einem eigenen Zelt sind als Sonderausstellung Fahrzeuge zu sehen, die auch gekauft werden können. Sponsor des Rallyeschilds ist die Firma AWB Agentur für Werbung und Beschriftung, und die Hofmatt Garage, beide aus Lörrach. Rennwagenfans sind eingeladen zur Rennwagenausstellung der Hofmatt-Garage Lörrach (Team Regio Motorsport) unter der Federführung von Björn Meißner. Sowohl historische als auch aktuelle Formel-Fahrzeuge sowie Rennfahrzeuge aus dem Tourenwagen- und Rallye- Sport werden gezeigt. Dabei stehen die Fahrer den Besuchern gern Rede und Antwort. Ausgestellt werden beispielsweise legendäre Bergrennwagen wie Ford Capri oder Opel Kadett C sowie Rallye-Fahrzeuge wie Ford und Alfa Romeo. Während der zweitägigen Oldierama unterhät am Sonntag die Zollkombo die Besucher mit passender Musik aus den 20er, 30er, 50er und 60er Jahren. Für Essen und Trinken ist ebenfalls gesorgt. An beiden Tagen zusammen werden wieder über 500 Autos, Zweiräder, Traktoren, Busse, Lastwagen und Feuerwehren erwartet. Jeweils maximal 30 angemeldete Oldtimer unternehmen an beiden Tagen eine Ausfahrt.

weitere Informationen