Deutsche Tourenwagen Classics Hockenheim

[ct-red] Das große Finale der dritten Spielzeit: die 7. Tourenwagen Classics in Traumbesetzung beim krönenden Abschluss vom 12. Oktober bis 14. Oktober 2018 in Hockenheim. Hochkarätiger besetzt könnte das Feld der klassischen Renntourenwagen nicht sein.

Die Deutsche Tourenwagen Classics ist die Implementierung einer sportlichen Serie, die die heldenhaften Auftritte der „Golden Ära“ der DTM der 80er und 90er Jahre mit ihren Persönlichkeiten und Fahrzeugen noch einmal unmittelbar erlebbar macht. Das Training findet am Freitag, 12. Oktober von 11:50 Uhr bis 12:20 Uhr statt. Das 1. und 2. Qualifying wird am Samstag, 13. Oktober in der Zeit von 11:40 Uhr bis 12:00 Uhr und von 17:20 Uhr bis 17:40 Uhr in Hockenheim ausgetragen. Das Rennen findet dann am Sonntag, 14. Oktober 2018 von 9:55 Uhr bis 10:35 Uhr statt. Die Zuschauer erwarten große Namen: Neben Klaus Ludwig, Roland Asch, Harald Grohs, Marc Hessel und Christian Menzel greifen auch Jörg van Ommen, Bernd Mayländer und Kurt Thiim in das Geschehen ein und in der hart umkämpften Klasse 3 der Gruppe-A-Renntourenwagen können Harald Grohs und Ralph Bahr mit dem Vogelsang-BMW M3 den Titel einfahren und Meisterschaften entscheiden. Und zu guter Letzt bietet die DTM Classics den Schwanengesang, denn nach 30 Jahren beendet Mercedes-Benz das Engagement in der heutigen DTM. Eine erlesene Auswahl klassischer DTM-Boliden im Zeichen des Sterns flankiert den Abschied. Alle wichtigen Informationen zur Tourenwagen Classics, 7. Lauf und Saisonabschluss, findet sich unter dem nachfolgenden Link.

weitere Informationen