Der classic Mini ist der Größte

[ct-red] Das britische Fachmagazin "Autocar" wollte es wissen und startete eine Leserumfrage zum Thema - "welches britische Auto ist das Beste Auto aller Zeiten?" Die Wahl fiel auf das Kleinwagen-Original Mini. Der kleine Flitzer holte sich den Titel "Greatest British car ever made."

Vor 53 Jahren, im September 1959, begann der Verkauf des Morris Mini-Minor und des Austin Seven. Der classic Mini (siehe Foto der BMW Group) trat damit seinen Siegeszug rund um die Welt an, 41 Jahre später waren mehr als 5,3 Millionen Exemplare produziert und aus dem revolutionären Kleinwagen war eine Legende geworden. Bis heute ist der classic Mini ein Sympathieträger auf Rädern, nicht nur, aber besonders intensiv im Heimatland Großbritannien. Welchen Ausnahmestatus der classic Mini im Bewusstsein britischer Autofans einnimmt, zeigte die aktuelle Umfrage des Magazins „Autocar“, bei der er zum „greatest British car ever made“ gekürt wurde, dem besten und zugleich wichtigsten Automobil, das jemals auf der britischen Insel gebaut wurde. Die „Autocar“-Umfrage stand im Zusammenhang mit einem Report über den jüngsten Aufschwung der britischen Automobilindustrie, zu dem der Nachfolger des classic Mini einen maßgeblichen Beitrag leistet. Im MINI Werk Oxford entstanden seit dem Relaunch der Marke im Jahr 2001 bereits mehr als zwei Millionen Fahrzeuge. Aktuell steht im MINI production triangle, zu dem neben dem Montagewerk in Oxford auch das Presswerk in Swindon und das Motorenwerk in Hams Hall gehören, eine erneute Erweiterung der Fertigungskapazitäten bevor. Die BMW Group wird damit innerhalb von 15 Jahren mehr als 1,75 Milliarden Pfund in die britischen Produktionsstandorte investiert haben. Die Fortsetzung einer bedeutenden Tradition im britischen Automobilbau ist so auf Dauer gesichert. Selbst drei Jahrzehnte später war die Popularität des in seiner Grundform noch immer kaum veränderten Stadtflitzers ungebrochen. Und auch bei der jüngsten Abstimmung konnte es für die Leser nur einen Sieger geben – aus guten Gründen, wie die Autoren von „Autocar“ feststellen: „Der Sieg des Mini ist keine Überraschung. Sein Einfluss auf die britische Automobilindustrie ist größer als bei jedem anderen Fahrzeug.“

weitere Informationen