DCS startet in Vaals die Coppa d´Europa

[ct-red] Für das Jahr 2016 haben neun Veranstalter von deutschen Oldtimerrallyes den „Deutschen Classic Pokal“ ausgeschrieben. Das Konzept aus vier reinen Lichtschranken-Events und fünf Läufen auch mit Kartenleseaufgaben ist wiederum die Basis für eine spannende und attraktive Oldtimerserie.

Als erste Veranstaltung der Oldtimer-Rennserie geht am 7.4.2016 in Vaals (Niederlande) die Coppa d´Europa bis 10. April an den Start. Am 22. - 23. April 2016 folgt dann die Metz Rallye Classic in Stein. In 2016 sind die „Vorderpfalz Classic“ und die Westfälische Herbst Fahrt WHF 500 dazugekommen. Damit wird der Mix an Aufgabenstellungen noch einmal verstärkt und die Teilnehmer haben damit Strecken und Aufgabenstellungen in Holland, Belgien, Frankreich, Luxemburg, Deutschland und Tschechien in ihrem Roadbook. Alle Läufe sind auf einem hohen organisatorischen Niveau und bestechen auch durch ihr außergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis. Neben dem Meistertitel werden bei der DCS-Klassik-Gala viele Pokale sowie wertvolle Sachpreise am 5. November 2016 in Bad Kissingen vergeben. Zusätzlich wird der „Deutsche Youngtimer Cup“ ausgeschrieben. Teilnehmer mit Fahrzeugen aus den Baujahren 1987 bis 1996 können bei fünf Oldtimerallyes Punkte für die separate Youngtimer-Wertung sammeln. Unter dem weiterführenden Link am Ende dieser News finden Interessierte die Informationen zum Reglement, einen vollständigen Terminkalender und die Möglichkeit sich direkt online anzumelden und zu registrieren.

weitere Informationen