Creme21 Youngtimer Rallye rollt durchs Land

[ct-red] Start der Creme21 Youngtimer-Rallye ist dieses Jahr der Hockenheimring. Rund 200 Teilnehmer-Fahrzeuge werden sich ab 16. September dort einschreiben und die technische Abnahme durchlaufen. Die legendäre Abschlussfahrt ist dann am Sonntag, 20. September in Leipzig rund um das BMW Werk.

Touristische Aspekte stehen ganz oben auf dem Programm der Creme21, denn die Youngtimer-Rallye ist eine Zeitreise und Entdeckungsreise zugleich. Angefahren werden monumentale Industriedenkmäler genauso wie moderne Produktionsanlagen, historische Fahrzeugsammlungen oder Stätten des Motorsports. Während man am 16.09. abends noch den Hockenheim unter die Räder nimmt, gehört der 17.09. ganz dem Pfälzer Wald. Der Tageszieleinlauf ist dann am nachmittag in der Fabrikstraße in Ludwigshafen, nahe der BASF, wo Abends ein Programm auf die Teilnehmer wartet. Der Freitag, 18.09. führt nach Franken. Die Rallye startet in Mannheim in der Museumsstraße und führt zum Tagesziel nach Nürnberg. Unterwegs wird in Langenburg Station gemacht und das Automuseum Schloss Langenburg besichtigt. Am Samstag, 19.09., erfolgt der Start vor historischer Kulisse auf der Großen Straße in Nürnberg und führt zum Deutschen Dampflokomotivenmuseum nach Neuenmarkt. Danach führt die Rallye über das Schleizer Dreieck nach Leipzig. Tageszieleinlauf ist gegen 17 Uhr das BMW Werk in der Zwickauer Straße. Die legendäre Sonntags-Schlussetappe führt in diesem Jahr rund um das BMW Werk in Leipzig. Der Start erfolgt ab 10 Uhr, Zieleinlauf der Rallye ist dann ab 12:30 Uhr. Alle Informationen zur diesjährigen Rallye entnehmen Sie dem Programm auf der Veranstalter-Homepage unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen