Concorso d´Eleganza Villa d´Este

[ct-red] Der Concorso d´Eleganza Villa d´Este ist mit Sicherheit eines der renommiertesten Oldtimer-Events der Welt. In diesem Jahr wartet er mit Neuerungen im Bereich der zweirädrigen Schönheiten und zwei besonderen Geburtstagskindern: Der BMW 328 feiert seinen 75. und der Jaguar E-Type seinen 50. Geburtstag.

Mit Innovationen hält man traditionelle Veranstaltungen lebendig, sagt sich BMW und übernahm die Schirmherrschaft der Veranstaltung. BMW wird dort also mit Neuerungen beim Concorso d´Eleganza Villa d´Este aufwarten, die für manchen Zeitgenossen Premierecharakter haben werden. Neu ist auch, dass erstmals ein Wettbewerb speziell für Motorräder ausgerichtet wird. Die chromblitzenden Zweiräder starten in fünf Klassen und werden wie die Automobile nach Design, Zustand und Originalität bewertet. Mit dem Motorrad-Concorsa erweitern die Veranstalter auch das Angebot für das breite Publikum. Bislang gab es am Sonntag einen allgemeinen Publikumstag, während die Show am Samstag im Park der Villa d´Este ausschließlich geladenen Gästen zugänglich war. In diesem Jahr gibt es parallel dazu den Motorad-Event vor Publikum in der Villa Erba. Neu ist auch der Termin der Veranstaltung. Statt dem angestammten vorletzten April-Wochenende findet der Concorso nun vier Wochen später vom 20.bis 22. Mai statt. Mit der neuen Terminierung trägt man auch den Automessen in Asien Rechnung, die im April die Aufmerksamkeit der Branche auf sich ziehen. Damit wächst auch die Chance, spannende Studien für den Wettbewerb der besten aktuellen Konzepte an den Comer See zu locken. Zu den Stars unter den Klassikern am Comer See gehören in diesem Jahr zwei Jubilare. Der BMW 328 feiert seinen 75. und der Jaguar E-Type seinen 50. Geburtstag. Zum Wettbewerb tritt das Original-Coupé an, das auf dem Genfer Salon 1961 ausgestellt wurde.

weitere Informationen