Clubs auf der Techno-Classica Essen

[ct-red] Die Clubs auf der Techno-Classica in Essen sind immer für Überraschungen gut. Auf der kommenden weltgrößten Oldtimermesse werden 220 Oldtimer-Clubs und IG´s ihre geliebten Klassiker-Marken und -Modelle wieder liebevoll in den Blickpunkt rücken.

Sie denken sich Themen und Szenerien aus, ersinnen in ihrer Freizeit Ideen für Bühnenbilder und Dekorationen (siehe Foto), schaffen Requisiten herbei und führen nicht nur Regie bei der phantasievollen Gestaltung ihrer Messestände: Vielfach sägen, schrauben, hämmern, nageln und malen sie eigenhändig die Kulissen für den großen Auftritt ihrer automobilen Lieblinge auf einer der weltgrößten Klassiker-Club-Bühnen, auf der Techno-Classica Essen. Clubs und IGs kündigen an – Die Themen auf den Messeständen: Ein Teil der Clubs und IGs hat den Vorhang bereits ein Stück angehoben und vorab seine Messe-Themen angekündigt. Etliche Clubs und IGs halten die Spannung jedoch noch besonders hoch und setzen auf den Überraschungseffekt mit Eröffnung der Techno-Classica Essen. Diese kleine Themenvorschau, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt, enthält nur Clubs, über deren Messe-Themen bereits vorab Informationen vorlagen. In Halle 1.0 ist Mercedes-Benz mit 17 Clubs am stärksten vertreten. In Halle 2.0 sind der MG Drivers Club Deutschland und die Alt-Opel IG von 1972 e. V. anwesend. Weitere Clubs in Halle 2.0 sind der Austin Healey Club Germany, der Deutsche Automobil Veteranen Club e.V. (DAVC) und der Allgemeine Schnauferl Club e.V.. Mit von der Partie in Halle 2.0 ist auch die Carl F. W. Borgward IG. Halle 3.0 präsentiert gleich acht Porsche-Clubs, den Deutschen Maserati Club e.V., den Ferrari Model Club e.V. und die Allard Continental Owners (Historischer Rennsport). Weitere Clubs in Halle 3.0 sind der Volvo Club Deutschland e. V., der Ferrari Club Deutschland e. V. und der 1. Ford Capri Club Remscheid. Halle 4.0 präsentiert den Lancia Club Deutschland e. V. und die IG Fulvia-Flavia. In der Halle 5.0 sind vertreten der Z-Club-Germany e.V., die IG Bismarck-Zweiräder e. V., der 1. Honda CB 750 Four Club und die Oldtimer-Freunde Essen sowie die Oldtimer-Freunde Dortmund. Ebenfalls in Halle 5.0 der MG Car Club Deutschland. Halle 6.1 bringt BMW 700 IG, Camping Oldie-Club, Opel Kadett B & Olympia A, Opel GT IG sowie den Steyr-Puch Freundeskreis. Der Kleinwagen-Stammtisch Bochum zeigt u.a. seine BMW Isetta und die Lloyd-Freunde IG ist gleich nebenan. Halle 8.1 ist der Treffpunkt der VW-Typ 3 Liebhaber e.V., der VW Polo IG und die VW-Käfer Freund mit der Ultima Edicion. Ebenfalls in Halle 8.1 das IFA Kollektiv Rheinland, die Munga IG, das Mini-Register Deutschland, der Unimog Veteranenclub e.V., Morris-Minor Register Deutschland, der Dutton Club Deutschland e. V., der Trabant Stammtisch Velbert, die IG Wartburg-Trabant-Barkas e. V.und die IG Wartburg Niederrhein. Auch in Halle 8.1 vertreten das Melkus RS1000 Register, der Matra-Club-Deutschland, Superpanda Club, Bertone X 1/9 Club Deutschland und der Fiat 124 Spider Club Deutschland e. V. inkl. Dino-Register Deutschland. Gleich daneben der Fiat Raritäten Club e. V., das 124 CSA Register und das Fiat 500 Forum e. V. Weitere Clubs finden Sie in Halle 9.1 und 13.0 sowie in der Galeria. Alle Informationen zu den Clubs und deren Standorte in den Hallen sind in den Hallenplänen verzeichnet. Weitere Informationen unter dem nachfolgenden Link.

weitere Informationen