Classic Days und Trips-Memorial starten durch

[ct-red] Das Trips Memorial feiert im Jahr 2011 seine sechste Auflage. Die „Racing Legends“ starten wieder auf der Rundstrecke rund um Schloß Dyck. Weitere Highlights des von der FIVA als A-Event ausgezeichnete Event sind der Concours d´Elegance im Schlosspark und an der Orangerie „Jewels in the park“.

Wo ließe sich dieses große Jubiläum „125 Jahre Automobil!“besser feiern als beim Klassiker- und Motorfestival für den guten Zweck am Schloss Dyck bei Neuss im Rheinland. Mercedes Benz bringt ausgefallene Exponate als Meilensteine der Automobil-Geschichte mit auf die Veranstaltung. Auf der Rundstrecke werden Motorsport-Highlights der Jahre 1900-1961 zu sehen sein. Die große Gartenparty mit Picknick, Jazz-Musik, Zeitreise und vielen stimmungsvollen Momenten entführt die Besucher in die ganze Welt der Klassiker. An beiden Tagen gedenken die Veranstalter Wolfgang Graf Berghe von Trips – einem der größten deutschen Rennfahrer, Renngraf aus dem Rheinland – denn die Classic Days am Schloss sind auch das „Trips Memorial“ und machen Graf Trips unvergessen. In diesem Jahr wiederholt sich zum 50. Mal der Moment seines Rennunfalls von Monza im Jahre 1961. Mit zahlreichen Museumsstarts auf der Rundtrecke bei den Racing Legends, mit zeitgenössischer Zeitreise auf den Wiesen vor dem Schloss, Look & Feel der guten alten Zeit wird hier zelebriert und gelebt. Auch im Jahr 2011 treffen sich auf dem großen Schilfgrasfeld am Schloss über 90 Klassiker-Clubs und bilden mit geschätzten 3.500 Fahrzeugen pro Tag das Feld zum großen Open-Air-Museum für jedermann. Alle Informationen, Programmdetails und Regularien erfahren Sie unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen