Bulldogmesse im hessischen Alsfeld

[ct-red] Das Mekka der Schlepperszene liegt ungefähr inmitten von Deutschland und 100 Kilometer nordöstlich von Frankfurt a.M. entfernt. Gemeint ist das hessische Alsfeld im Vogelsbergkreis, das am Samstag, 24. Oktober und Sonntag, 25. Oktober zur Bulldog-Messe in die Hessenhalle einlädt.

Die Bulldog-Messe in Alsfeld: das sind drei Hallen, ein großes Freigelände, ein Stand neben dem anderen – Ersatzteile, Bücher, Klamotten, Betriebsanleitungen en masse und vieles mehr. Am 24. und 25. Oktober 2015 trifft sich die Szene zur Bulldog Messe in der Hessenhalle. Auf der größten Börse für Traktorteile hierzulande informiert man sich, quatscht miteinander, trifft bekannte Gesichter und deckt sich für die bevorstehende kalte Jahres- und Schrauberzeit mit entsprechenden Materialien sowie Utensilien ein. So mancher hat sich hier auch seinen Lieblingsschlepper gekauft, denn neben der riesigen Pinnwand, an der alles Mögliche angepriesen wird, sind auch verschiedene Händler mit einer Auswahl ihres Schleppersortiments vor Ort. Der Eintritt für die Hallen und das Freigelände beträgt zehn Euro pro Tag. Samstag und Sonntag ist jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Alle Infos unter dem weiterführenden Link auf der Homepage des Veranstalters.

weitere Informationen