Bulldog-Messe und 1. Hallenpflugmeisterschaft

[ct-red] Bereits seit über 16 Jahren gibt es die Bulldog-Messen in Deutschland. Eine interessante Mischung bietet die Bulldog-Messe am 4. und 5. Mai im niedersächsischen Nienburg. Laut Veranstalter wird das Ausstellerfeld noch größer sein, als im letzten Jahr bei der Premiere an der Weser.

Wegen der großen Publizität und zunehmendem Interesse an historischen Oldtimer-Traktoren haben sich die Veranstalter entschlossen zusätzlichen Termin zu veranstalten. Der Lanz-Bulldog Traktor feiert in 2011 bereits sein 90jähriges Jubiliäum. Auch aus diesem Grunde wird es zu den Messe-Terminen wieder eine In- und Outdoorausstellung mit den ältesten Lanz-Bulldogs aus Norddeutschland geben. Der Außenbereich der DEULA-Hallen lädt zusätzlich zum Stöbern ein. Zwischen 10 und 17 Uhr heißt es also an beiden Tagen auf die Jagd nach passenden Ersatzteilen gehen, fehlende Literatur oder gar ein komplettes Fahrzeug erstehen. Auch dieses Jahr gilt - der frühe Vogel fängt den Wurm. Erste Hallenpflugmeisterschaft Sie wollen mit dem eigenen Traktor anreisen? Dann sollten Sie überlegen, ob Sie sich nicht der Herausforderung beim Hallenpflügen stellen möchten, denn bei dieser Bulldog-Messe wird in Zusammenarbeit mit der DEULA in der "Sandhalle" die erste Hallenpflugmeisterschaft veranstaltet. Einen Acker in der Halle pflügen – das hat es in dieser Form bisher noch nicht gegeben. Mitmachen kann jeder Traktorfahrer mit seinem Pflug und Oldtimerschlepper. Die Bewertungsrichter der DEULA stellen fotografisch fest, welche der geradlinigen Furchen am besten ausgeführt wurden. Weitere Informationen auf der Homepage des Veranstalters unter dem nachfolgenden Link.

weitere Informationen