Brockenhexe, Rübezahl und Diesel-Ameise

[ct-red] Zwei Buchveröffentlichungen des Motorbuch-Verlages in Stuttgart, befassen sich mit den Klassikern im Bereich Nutzfahrzeuge und Ackerschlepper. Die erste Buchvorstellung nimmt sich den Nutzfahrzeugen der DDR an und der zweite hier präsentierte Band ist der Typenatlas zu Allgaier und Porsche-Diesel Schleppern.

Letztgenannte wurden von 1946 bis 1962 zunächst als Allgaier Schlepper auf den Markt gebracht und später in rot lackiert und mit Porsche-Diesel versehen, als Porsche Schlepper angeboten. Das 1906 in Hattenhofen gegründete Unternehmen von Georg Allgaier brachte 1946 mit dem Typ R 18 erstmals einen Schlepper auf den Markt. Bei den Weiterentwicklungen des R 18 beließ es Allgaier nicht. Aus alliierter Aufsicht entlassen, nahm der Betrieb Verbindung mit Professor Porsche auf. Der legendäre Porsche-Traktor entstand. Ab 1956 erfolgte die Schlepperproduktion zusammen mit Mannesmann in einem Montage-Werk in Friedrichshafen, bis sie 1962 schließlich eingestellt wurde. Alle relevanten Typen werden erstmals in dieser komprimierten Form sachkundig in Wort und Bild präsentiert. Das Buch: Armin Bauer, Allgaier und Porsche-Diesel - 1945 – 1962; ISBN: 978-3-613-03097-8, 112 Seiten, 42 s/w Bilder und 77 Farbbilder kostet 9.95 EUR. Nutzfahrzeuge der DDR Brockenhexe, Rübezahl und Diesel-Ameise nennt sich der Titel des DDR-Nutzfahrzeuge Buches. Frank Rönicke und Wolfgang Melenk setzen mit diesem Band den „Helden der Arbeit“ ein Denkmal. Sie widmen sich der Werksgeschichte von Framo und Barkas, „Multicar“, den Modellen von Phänomen und Robur, sowie den Traktoren, Bussen und Lkw von Horch und denen aus Werdau. Abgerundet von technischen Daten, überzeugt diese Darstellung durch sachliche Kompetenz. Das Buch in gebundener Form hat die ISBN: 978-3-613-03305-4, 384 Seiten, 376 s/w Abbildungen und 243 Farbbilder. Brockenhexe, Rübezahl und Diesel-Ameise werden zum Preis von 14,95 EUR angeboten.

weitere Informationen