Brabus und Lueg Classic vereinen ihre Stärken

[ct-red] Lueg Classic und Brabus Classic stehen für Leistungsangebote im Bereich Instandsetzung, Restaurierung, Wartung und Pflege von Young- und Oldtimern – vorzugsweise für Mercedes-Benz und Brabus-Fahrzeuge. Beide Firmen präsentierten auf der vergangenen Techno Classica ihr JointVenture und vereinen in Zukunft ihre Stärken.

Seit über 140 Jahren ist Lueg im Fahrzeugbau und Handel tätig, seit fast 100 Jahren als Partner von Mercedes-Benz. Jetzt knüpft das Unternehmen an diese große Tradition an – und bringt sein ganzes Know-how in ein neues Programm für Oldtimer und Youngtimer ein: Der bekannte Tuner Brabus schlägt in die selbe Kerbe: Unter größtmöglicher Verwendung von Originalteilen wird in garantierter perfekter handwerklicher Ausführung ein Automobil wieder zu einem automobilen Kunstwerk. Standort des neuen Programms ist Essen: Im Showroom des größten Centers an der Altendorfer Straße werden künftig rare Exponate aus der Sammlung von Lueg zu sehen sein – Klassiker aller Epochen wie der „Typ Stuttgart“ der Zwanziger Jahre, der „Adenauer“ der Fünfziger oder das W111 Cabrio aus den Sechzigern. Und natürlich die Eigenbauten, die von den Fahrzeug-Werken Lueg bis weit in die Nachkriegszeit selbst hergestellt wurden. Kernkompetenz von Lueg Classic ist die Beratung und fachmännische Ausführung von Restaurierungen. Der Mercedes-Tuner Brabus bringt in das neue JouitVentures vier Jahrzehnte Kompetenz für Motoren, Elektrik und Sattlerarbeiten ein. Weitere Informationen finden Sie unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen