Aus Eifelrennen wird „Historic Trophy Nürburgring“

[ct-red] Eine der großen deutschen Oldtimerveranstaltungen am Nürburgring, das DAMC 05 „ADAC Eifelrennen“ wird 2014 in „Historic Trophy Nürburgring“ umbenannt. An dem bekannten Termin ändert sich nichts, die Rennserien fahren vom 30.Mai bis 01.Juni 2014 auf dem Nürburgring.

Nach sechs Jahren wird der Name „ADAC Eifelrennen“ durch die neue Bezeichnung „Historic Trophy Nürburgring“ ersetzt. Dieser Schritt wurde notwendig, nachdem die Nutzungsrechte am bisherigen Veranstaltungstitel Ende des vergangenen Jahres ausgelaufen sind. Mit „Historic Trophy Nürburgring“ hat diese Veranstaltung einen Namen erhalten, der dem internationalen Anspruch gerecht wird, meinte Gerd Schmidt van Zanten, Organisationsleiter des veranstaltenden Düsseldorfer Automobil- und Motorsport-Club 05 e.V. (DAMC 05). Mercedes-Benz als Partner und Hauptsponsor wird sich ab 2014 stärker engagieren, um die Inhalte für Zuschauer und Teilnehmer noch attraktiver und spannender zu gestalten. Schon jetzt haben viele großen deutschen und europäischen Rennserien sowie zahlreiche Markenclubs ihr Kommen zugesagt. Das Besondere der Historic Trophy Nürburgring liegt in der Einbeziehung der Nordschleife in den Programmablauf an allen drei Tage. Neben dem 3-Stunden-Rennen und dem Demonstrationslauf der Vorkriegsrennwagen der FHR Vintage Nürburgring werden auch Club- und Gleichmäßigkeitsläufe auf der legendären, von Jackie Stewart als „Grüne Hölle“ bezeichneten Strecke ausgetragen. Viele Markenclubs und Oldieliebhaber werden wieder das Fahrerlager und die Mercedes-Arena bereichern. Im historischen Fahrerlager gastieren erneut die Vorkriegssportwagen der FHR Vintage Nürburgring. Das jährliche Treffen bietet den Teilnehmern Fahrzeit auf der Nordschleife und dem Grand-Prix-Kurs. Während der Techno Classica in Essen wollen die Veranstalter des DAMC 05 das neue Konzept in der Galeria (GA 310) präsentieren. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Veranstalters.

weitere Informationen