Augsburger Motorräder und Cannonball

[ct-red] Um die Lücke zwischen zwei Ausfahrten nicht zu groß werden zu lassen, wurde 2003 erstmals ein Wintertreffen der Teilnehmer „Rund um Bad Münstereifel“ organisiert, das im Trockenen stattfindet. Die Zusammenkunft ist für den 12. und 13. Januar geplant und es gibt wieder spannende Vorträge.

Ursprünglich als eine Art “Stammtisch” gedacht, wurde jeweils ein Vortrag zum Thema der alten Motorräder gehalten. Hier haben die echten Kenner der Materie jeweils ein Spezialgebiet vorgestellt, und mit Anschauungsmaterial garniert. Am Ende war es immer ein Genuss, den detaillierten Vorträgen zu lauschen und sich danach zum Thema auszutauschen. Das Wintertreffen “Rund um Bad Münstereifel“ ist in der historischen Motorradszene seit Jahren eine Institution. Für viele Besitzer klassischer Zweiräder bietet es die willkommene Gelegenheit, sich über die Motorräder auszutauschen, während die Schätze in der heimischen Garage Winterschlaf halten. Das Wintertreffen findet statt vom 12. bis 14. Januar 2018 im Saal des Hotel Ewerts in 53520 Insul / Eifel. Neben der geselligen Runde, von der die ersten Teilnehmer im Laufe des Freitag Nachmittags eintrudeln und gehörig “Benzin diskutieren”, sind die folgenden Programmpunkte geplant: Freitag (12. Januar, abends): “Cannonball der Neuzeit” - Teilnehmer von der Abenteuerfahrt quer durch die USA auf alten Motororrädern werden lebendig berichten. Samstag (13. Januar, tagsüber): Günter Weinhold wird “Augsburger Motorräder” in seinem Vortrag vorstellen. Beide Vorträge sollen interaktiv durchgeführt werden, es wird also jede Menge Gelegenheit zu Fragen und Anregungen geben! Wegen der begrenzten Platzverhältnisse ist Anmelden im Vorfeld unabdingbar. Infos gibt es dazu unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen