Antwerp Expo: Antwerp Classic Salon 2019

[ct-red] Vom 01.-03. März 2019 findet in der Antwerp Expo der 42. Antwerp Classic Salon 2019 statt. Der Focus der Themen liegt in diesem Jahr auf Ferruccio Lamborghini und 60 Jahre Mini. Mit dabei auch über 50 Classic Clubs, die sich in Halle 1 dem Publikum präsentieren. Los geht es am Freitag, 01.03.2019 um 14 Uhr in der Antwerp Expo.

Lamborghini, la sensazione Italiana. Ferruccio Lamborghini war ursprünglich ein Traktorenhersteller in Italien und Spanien. Anlässlich eines Streits mit Enzo Ferrari entschied Laborghini im Jahr 1963 selbst die mit der Entwicklung und dem Bau von Sportwagen mit einem angreifenden Stier im Logo zu beginnen. Der erste Lamborghini, der 350 GTV wurde bei der Genfer Automesse 1963 vorgestellt. Entwickelt wurde dieser 350 GTV vom Ingenieursbüro Società Autostar. Angetrieben wurde der 350 GTV von einem V12 Motor mit 3,5 Litern Hubraum und einer Leistung von 360 PS. Giotto Bizzarrini, ein früherer Ferrari-Ingenieur, war der Geist hinter diesem Motor. Die Karosserie wurde von Carrozzeria Touring gezeichnet. Die Antwerp Classic steht in diesem Jahr ganz unter dem Thema Lamborghini. Ein weiteres Highlight der Antwerp Classic ist das Jubiläum 60 Jahre Mini. Der Mini ist eine Ikone der Autobranche, wie der Citroën 2CV, der Fiat 500 und der VW Käfer. Es ist auch die Ikone der britischen populären Kultur der 60er Jahre. Er wurde zum einflussreichsten Auto des 20. Jahrhunderts gekrönt, nach dem Ford T, aber vor dem Citroën DS und dem VW Käfer. Der Mini wurde von Sir Alec Issigonis als Zweitürer mit Vorderantrieb und quer gelagertem Motor entwickelt. Die Grundlage seiner Entwicklung war der Kraftstoffmangel infolge der Suez-Krise im Jahr 1956. Aber auch der Erfolg des 1957 in Italien eingeführten Fiat 500 inspirierte die Briten. Mehr über die Antwerp Classic finden Sie unter dem weiterführenden Link. Programm, Anfahrt, Parkplätze, Eintrittspreise und das Ausstellerangebot.

weitere Informationen