"Alttechnik"-Lehrgänge bei Bosch

[ct-red] Um praktisches Wissen für Wartungs- und Reparaturarbeiten an Young- und Oldtimern zu bewahren und weiterzugeben, hat Bosch Automotive Tradition eine neue Schulungsreihe ins Leben gerufen. Technikbegeisterte Besitzer von Young- und Oldtimern sind herzlich willkommen.

Bereits im letzten Jahr hat Bosch Automotive Tradition - die Klassik-Sparte von Bosch - eine neue Schulungsreihe ins Leben gerufen. Die speziellen „Alttechnik“-Lehrgänge haben jetzt den Weg ins offzielle Bosch-Schulungsprogramm gefunden und starten Ende Februar. Dadurch sollen technikbegeisterte Besitzer von Young- und Oldtimern sowie Mitarbeiter von Kfz-Werkstätten ihr Wissen auffrischen können. Die speziellen Trainings zu älteren Bosch-Systemen umfassen Seminare zu D-, K/KE- und L- Jetronic (siehe Lehrtafel nebenstehend) und die Bosch-Zündsystemen. Ende Februar 2013 beginnt die Schulungsreihe in Bosch-Classic-Service-Betrieben in Kassel, Leipzig, Nürnberg und Hamburg. Weitere Fachseminare werden im Herbst 2013 stattfinden. Um insbesondere den Praxisteil effizient für die Teilnehmer zu gestalten, ist die Teilnehmeranzahl pro Schulung auf maximal 14 beschränkt. Die Anmeldung startet Ende Januar 2013. Detaillierte Informationen zu den Trainingsinhalten, Terminen, Kosten und den Online-Anmeldungen finden Sie unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen