Alteisenfreunde versteigern für guten Zweck

[ct-red] Dröhnende Traktoren, Dieselgeruch, Kaltblüter und Schaupflügen sowie eine zünftige Fete bieten die Alteisenfreunde aus Twistringen und Neubruchhausen mit dem ersten Oldtimertreffen in diesem Jahr im Nordkreis. Rund 100 Traktoren bis Baujahr 1974 werden an der Alten Ziegelei vom 18.-19. April 2015 erwartet.

Insgesamt werden es wohl rund 400 Fahrzeuge und rund 50 Aussteller ein, die zum 5. Treffen der Alteisenfreunde kommen werden. Bereits am Dienstag werden die ersten Fahrer mit ihren Schleppern lostuckern – zum Beispiel aus Paderborn, aus Cuxhaven oder auch Bremerhaven. Da gibt es Oldtimer-Fans, die sogar 100 Kilometer zurücklegen, um in Twistringen dabei zu sein. Und viele haben einen ausgebauten Zirkus- oder Bauwagen als Wohnstatt angehängt. Unimogs, Motorräder und allerlei landwirtschaftliches Gerät werden Jung und Alt wieder begeistern. Am Samstag, 18. April, um 10 Uhr wird die Veranstaltung fürs Publikum geöffnet. Der Eintritt kostet zwei Euro. Bis zum Abend werden auch die jüngsten Besucher auf ihre Kosten kommen. An beiden Tagen gibt es auch eine Hüpfburg und eine große Sandkiste. Währenddessen ist für die Großen Gelegenheit, die Traktoren beim Schaupflügen auf einem vorbereiteten Acker zu bestaunen. Mit Langstroh aus der letzten Ernte wird zudem das altmechanische Dreschen demonstriert. Am Sonntag, 19. April, ab 8 Uhr bieten die Alteisenfreunde den teilnehmenden Clubs und Gruppen ein Frühstück und gegen 13.30 Uhr beginnt die Versteigerung für einen guten Zweck. Versteigert werden unter anderem ein handgeschmiedeter Pflug und jede Menge „Fundstücke, Ersatzteile und andere Flohmarktgegenstände. Der Erlös kommt dem örtlichen Kindergarten zu Gute. Alle Programmpunkte finden Sie unter dem weiterführenden Link auf der Homepage des Veranstalters.

weitere Informationen