Alt-Käfer-Invasion in Bad Camberg

[ct-red] Sie treffen sich nur alle vier Jahre, dann aber in ziemlich großer Anzahl. Die Rede ist vom 10. Internationalen Bad Camberger VW-Veteranen-Treffen, das die Familie Lottermann vom 19. bis 21. Juni 2015 ausrichtet und zu dem nur ganz frühe, möglichst orginalgetreue Volkswagen Käfer zugelassen sind.

Für Freunde der luftgekühlten Krabbler ist diese Veranstaltung ein Muß, den es gibt außer den Original-Käfern jede Menge Raritäten, Sonderaufbauten und Kleinstserienfahrzeuge auf VW Basis zu sehen. Da sich in Bad Camberg rund 300 Fahrzeuge und ihre Besitzer treffen werden, ist aufgrund der Internationalität des Teilnehmerfeldes die Kenntnis der englischen Sprache nötig, um sich zu verständigen. Aber auch in der ganzen Stadt verteilen sich weitere sehenswerte Fahrzeuge. Zuschauen lohnt sich also nicht nur für Freunde der luftgekühlten Wolfsburger! Am Rande des Treffens gibt es zudem einen großen Teilmarkt. Anmeldeformulare, aktuelle Informationen und ein Unterkunftsverzeichnis gibt es auf der Homepage der Veranstalterfamilie. Zugelassen sind Brezel- und Oval-Käfer, VW Typ 2 bis Produktionsdatum 28.02.1955, Typ 128 und Typ 166 VW Schwimmwagen, Typ 82 VW Kübelwagen, Karmann Ghia ab 1955 sowie Sonderkarosserien und –aufbauten.

weitere Informationen