Alpen-Postauto-Bus startet in die Saison

[ct-red] Am Donnerstag, 1. Mai, startet für den gelben Alpen-Postauto-Bus "Schwyzer Poschti" die Saison im Rahmen des Portalfestes der Wahner-Heide auf Burg Wissem in Troisdorf. Der gelbe Postbus Saurer/ Tüscher 3DUK-50 ist ein echter Veteran aus dem Jahre 1973, der früher vorwiegend im Sion (Wallis) im Einsatz war.

Der „Poschti“ wurde von der Adolph Saurer AG in Arbon am Bodensee hergestellt (Chassis, Antrieb, Motor) und von der Zürcher Firma Tüscher mit dem Carrosserie-Aufbau und Reisesitzen ausgestattet. Seit Sommer 1973 war der „Poschti“ auf Strecken um Sion (Wallis) vorwiegend im Val d´Herens im Einsatz, bevor er ausgemustert und dann ins Rheinland verkauft wurde. Traditionell ist der gelbe Postbus heute in Kombination mit dem Dampfzug „Bergischer Löwe“ im Einsatz. Auch die Reihe "Bergische Tour" in Zusammenarbeit mit dem Touristikverein "Bergisch-hoch-vier" wird wieder durchgeführt, dieses Jahr mit bereits feststehenden und wechselnden Programminhalten. Die traditionelle Fahrt ins Schaubergwerk nach Windeck findet dieses Jahr in Kooperation mit der Volkshochschule Troisdorf/ Niederkassel statt. Hinzu gekommen sind mehrere Fahrten zu neuen Zielen wie dem Freilichtmuseum Kommern zur Sonderveranstaltung "ZeitBlende 1964", der Hachenburger Brauerei, Schloss Sayn mit seinem Schmetterlingsgarten oder der Classic Remise Düsseldorf. Ganz bewusst wurde bei der Programmgestaltung darauf geachtet, dass die Fahrten für alle Teilnehmer, insbesondere aber für Familien mit Kindern attraktiv sind. Das gesamte Jahresprogramm des „Schwyzer Poschti“ finden Sie auf der Homepage des Veranstalters.

weitere Informationen