Alles muss raus bei Saurer in Arbon

[ct-red] Das letzte Kapitel der Saurer Nutzfahrzeuge wird am kommenden Wochenende im schweizerischen Arbon eingeläutet. Die sogenannte Gant (Versteigerung) der Saurer Ersatzteile und Fahrzeuge beginnt am Samstag, 31.01.2015 um 10 Uhr.

Ab heute Freitag, 30.01.2015 können die Gegenstände und Fahrzeuge, die zur Versteigerung aufgerufen werden besichtigt werden. Verschiedene Saurer-Oldtimer und Ersatzteile kommen am Samstag in Arbon unter den Hammer. Die Versteigerung bietet alles, was das Saurer-Liebhaberherz begehrt. Es werden tausende Kleinteile und rund 20 Fahrzeuge versteigert, so der „Gantrufer“ Rolf E. Baldinger, der die Versteigerung leiten wird. Bei den Fahrzeugen gibt esFahrzeuge aus den Jahren 1953 oder 1957 – und bei gewissen Fahrzeugen ist man schon ab 500 Franken dabei. Die Saurer AG in Arbon war der bedeutendste Schweizer Hersteller von mittleren und schweren Lastwagen und zeitweise auch von Autobussen und Trolleybussen sowie Militärfahrzeugen. Tausende Menschen fanden bei Saurer zeitweise ihr Auskommen. 1982 musste der Lastwagenbauer schliesslich von der übermächtigen Konkurrenz kapitulieren. Mit der Versteigerung wird nun das letzte Kapitel der Saurer-Geschichte eingeläutet. Weitere Einzelheiten zur Versteigerung und eine Liste der zur Versteigerung kommenden Gegenstände finden Sie unter dem weiterführenden Link. Der Kleinteilemarkt mit tausenden Saurer-Ersatzteilen ist bereits am Freitag ab 14 Uhr geöffnet.

weitere Informationen