Älteste Glühlampe brennt seit 110 Jahren

[ct-red] Es soll ja Autos geben, die vor 125 Jahren gebaut wurden und heute im Museum stehen. Was aber wenn eine technische Erfindung vor 110 hergestellt wurde und seither ununterbrochen im Dienst ist. Die Rede ist von einer brennenden Glühbirne, die seit 110 Jahren in der Feuerwache 6 im kalifornischen Livermore hängt und von einer Webcam überwacht wird.

Die „Centinnial Bulb“ in der Feuerwache Livermore ist eine Berühmtheit und besitzt neben einer eigenen Website (siehe weiterführender Link am Ende das Artikels) auch eine Webcam, die die seit 110 Jahren brenndene Glühbirne (siehe Bild vom 3.1.2012) überwacht und den Beweis ihrer Funktionstüchtigkeit liefert. Und im Gästebuch der Website stehen Besucher aus Deutschland, China, Japan, Russland, England, von überall her, so der pensionierte Feuerwehrchef Lynn Owens (67), der 30 Jahre lang im Licht der Touristenattraktion Dienst tat. Der Glühbirnen-Oldtimer hängt gut fünf Meter über dem Boden der Feuerwache, der kleine Knipsschalter am Sockel der nackten Glühbirne ist außer Reichweite. Sie wurde in den 1890er Jahren von der Shelby Electrics Company in Ohio hergestellt. Der Besitzer eines Energiekonzerns in Livermore schenkte das mundgeblasene Stück der örtlichen Feuerwehr, die damals noch mit Kerosin-Lampen hantierte. Um nachts nicht völlig im Dunkeln zu stehen, sollte die Glühbirne ständig ein wenig Licht spenden und war als Nachtlampe gedacht, die dem Raum einen kleinen, warmen Schimmer geben sollte. Berühmt wurde sie aber erst 1972, als ein Zeitungsreporter ihrer Langlebigkeit nachging und das Guiness Buch der Rekorde sie zur ältesten Glühbirne der Welt kürte. Ein einziges Mal wurde sie abgeschaltet. Das war 1976, als die Feuerwache umzog. Sie war damals kurz aus und wurde mit Polizeischutz in das neue Domizil gebracht. Dort eingeschraubt und eingeschaltet, nahm die Glühbirne ohne Macken ihren Dienst wieder auf. Selbst Stromausfälle machen der Glühbirne nichts aus, denn sie ist an ein Notstromaggregat angeschlossen. Und so wird sie 2012 im 111 Jahr ihren Dienst in der Feuerwache verrichten und Nachts das Notlicht liefern. Die Webcam der ältesten Glühbirne der Welt ist über den weiterführenden Link zu erreichen.

weitere Informationen