Adenau Classic: Traumautos auf Traumstraßen

[ct-red] Drei Tage unter dem Motto: „Die schönsten Straßen der Eifel und des Moseltals“, das ist die Adenau Classic, die zum 26. Mal vom 3.-5. Juni 2016 rund 252 prachtvolle historische Fahrzeuge rund um Adenau in der Eifel auf die Strecke schickt. Die Adenau Classic und Nordschleife Pur sind restlos ausgebucht.

Die Adenau Classic wartet auch im 26. Jahr ihres Bestehens mit einem Großaufgebot an außergewöhnlichen Oldtimern und raren Exoten auf. 252 prachtvolle historische Fahrzeuge von geradezu sensationeller Markenvielfalt sind am 1. Juniwochenende in Adenau und Umgebung live und in Aktion zu erleben. Aus dem gesamten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland reisen die Teilnehmer an, um bei der Adenau Classic mit Nordschleife pur mit dabei zu sein. Das Älteste Fahrzeug ist ein Morris 10/6 Baujahr 1934. Im Starterfeld sind Meilensteine der Automobilgeschichte. Neben Topmodellen der Marke Mercedes, Jaguar und Porsche sind auch Alltagsautos der 60er und 70er Jahre vertraten. Doch auch die Fans von eleganten Karossen, Exoten und raren Sportwagen der 80er Jahre kommen bei der Adenau Classic voll auf ihre Kosten. Das Starterfeld 2016 hält viele faszinierende Traumfahrzeuge bereit: Jaguar XK 120, MG A und Austin Healey, Chevrolet Corvette, Alfa Romeo Bertone, Ferrari 308 GT 4 Dino und über 50 Porsche darunter ein Porsche Speedster, ein Porsche 356 A um nur einige Vertreter zu nennen. Die Adenau Classic gilt deutschlandweit zu den Geheimtipps in der Oldtimerszene. Wie keine andere Veranstaltung für automobile Klassiker vereint sie die sportliche Herausforderung für Mensch und Maschine und die Schönheit der Eifel und des Nürburgrings. Einzigartig ist bei der Adenau Classic die Nähe zu den Zuschauern auf der rund 500 Kilometer langen Strecke. Unter dem weiterführenden Link finden Sie das gesamte Programm des MSC Adenau.

weitere Informationen