9. Int. Treffen historischer Postfahrzeuge

[ct-red] Das Sammlungsdepot des Museums für Kommunikation öffnet am 17. Mai 2015 seine Pforten und führt gemeinsam mit dem Verein zur Erhaltung Historischen Postgutes e.V. das 9. Internationale Treffen für historische Postfahrzeuge in Heusenstamm durch.

Das Sammlungsdepot des Museums für Kommunikation in Heusenstamm (Kreis Offenbach, Hessen) und der Verein zur Erhaltung Historischen Postgutes e.V. mit Sitz in Wuppertal, werden am 17. Mai 2015 von 10 Uhr bis 17 Uhr im Museum in Heusenstamm zahlreiche historische Postfahrzeuge der Öffentlichkeit im Rahmen des Internationalen Treffens vorstellen. Vorgestellt wird dabei alles was Gelb und Fahrbar ist, vom Postmoped bis zum fahrbaren Postamt. Während des gesamten Veranstaltungstages besteht auch die Möglichkeit, die umfangreiche Fahrzeugsammlung des Museums für Kommunikation zu besuchen. Im Rahmen einer Führung können viele Objekte aus der Post- und Telekommunikationsgeschichte wie Postkutschen, Gemälde, Telefone, Radios und Fernsehgeräte besichtigt werden. Außerdem lädt der Postbus von 1925 an diesem Tag zur Rundfahrt ein. Die Teilnahme mit einem Post-Fahrzeug und die Besichtigung der Fahrzeugsammlung sind kostenlos. Wer eine Führung durch die weiteren Depoträume in Anspruch nehmen will, zahlt 2,50 Euro - Kinder von 6 bis 16 Jahren sind mit 1 Euro dabei. Die Adresse: Sammlungsdepot Museum für Kommunikation, Philipp-Reis-Straße 4-8, 63150 Heusenstamm (Industriegebiet Süd, Gelände des ehemaligen Fernmeldezeugamts). Alle Programmdetails finden Sie unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen