8. US-Car-Treffen am Automuseum Melle

[ct-red] Der „American Freeway Cars Club“ präsentiert das 8. US Car Treffen am 27. April 2014 ab 10 Uhr im Automuseum Melle. Die Veranstaltung ist Teil der Sonderausstellung „American Muscle Cars“, die vom ersten April Wochenende bis zum ersten Mai-Wochenende im Automuseum Melle gezeigt wird.

In der Klassik-Szene haben sich US-Cars längst etabliert. Sie sind alles andere als ein Fahrzeugtyp, der nur als Randphänomen in Erscheinung tritt - sie sind ein Symbol für Begeisterungsfähigkeit und ein Stück amerikanischer Automobil-Geschichte. Deshalb wird am Automuseum in Melle im April die Zeit noch einmal zurückgedreht. Nach dem Erfolg und der Akzeptanz des Corvette-Treffens im letzten Frühjahr widmet man sich zum Saisonbeginn diesmal den US-Cars ohne Markenbegrenzung. US-Car-Fan Christopher Helber, der gerade die interessante Vergangenheit eines im Museum ausgestellten 1957er Cadillacs recherchiert, hat bereits viele US-Car-Enthusiasten für das Treffen motivieren können. Das zu erwartende Fahrzeugspektrum lässt die Zeit der "Golden Fifties" ebenso Revue passieren wie die Epoche der Mucle-Cars. Pre-war-cars machen in Melle ebenfalls eine gute Figur. Für Essen und kühle Getränke (American Steaks and Coke) ist im Innenhof des Museum gesorgt. Und selbst der Nachtisch und die warmen Getränke im Cafe des Museums sind echte Amerikaner - Donuts, Muffins, Cake and a cup of Coffee... Auf geht’s nach Melle. Ermäßigter Eintritt ins Museum für US-Car-Fahrer, parken im Innenhof nur Oldtimer bis 1985.

weitere Informationen