7. Eifel Classic Revival startet durch

[ct-red] Die 7. Eifel Classic Revival findet vom 11. Oktober bis 12.Oktober 2014 statt. Die zweitägige Rallye führt von Mönchengladbach-Rheydt in die Eifel zum Nürburgring und zurück. Die Rallye wird gewertet für den DMV-NRW-Classic-Cup, den AvD-HISTO-Cup und den WCC (Westdeutscher Classic Cup).

In Mönchengladbach-Rheydt, wo schon in den späten 50er und frühen 60er Jahren der Start zur Internationalen Eifel-Rallye erfolgte, startet seit Herbst 2008 die Neuauflage als „Eifel Classics Revival“. Für Anfänger genauso wie fortgeschrittene Teilnehmer bietet die Eifel Classics Revival eine zweitägige Oldtimer-Rallye der Spitzenklasse. Das Classic Revival zeichnet sich durch ein hohes Niveau an Sportlichkeit, eine fantastische Streckenführung und begeisterte Teilnehmer aus. Der Zuspruch sorgt dafür, dass auch 2014 wieder 50 Teams die Möglichkeit erhalten werden, die 7. Eifel Classics Revival an historischer Stätte unter die Räder zu nehmen. Fahrtbeschreibung: Start Mönchengladbach, Tagesziel Nürburgring, Ziel Mönchengladbach und Umgebung. Die Eifel Classics Revival ist eine internationale Gleichmäßigkeits- und Zuverlässigkeitsfahrt für historische Fahrzeuge (Automobile, keine Militärfahrzeuge) der Baujahre 1930 bis 1986. Die Streckenlänge beträgt ca. 570 Kilometer über 2 Tage. Die Wertung basiert auf der Lösung von Orientierungsetappen und Gleichmäßigkeitsprüfungen. Gefahren wird in zwei Gruppen, für die sportlichen Fahrer in der Gruppe „sportlich ambitioniert“, für die touristisch interessierten Fahrer in der Gruppe „Feeling“.

weitere Informationen