37. Automotoretró und Automotoracing in Turin

[ct-red] Während im Norden die Bremen Classic Motorshow die Saison für klassische Kraftfahrzeuge einläutet, findet zeitgleich in Turin die Saisoneröffnung im Süden statt. Die Automotoretró findet vom 31.01. – 03.02.2019 im Turiner Stadteil Lingotto statt.

Einst rollten in Lingotto Fiats von den Bändern. Heute beherbergen die legendären Hallen mit dem Ovalkurs auf dem Dach die Turiner Messe. Dort findet vom 31. Januar bis zum 3. Februar zum 37. Mal die Automotoretrò statt, eine Schau mit Teilemarkt rund um Oldtimer und nicht nur für italienischer Automobilkultur. Automotoretrò ist der große Autosalon von Turin, der sich dem historischen Fahrzeug widmet und seit 1983 eine Auswahl der besten Juwelen der Vergangenheit auf zwei und vier Rädern bietet. Geboren aus der Initiative von vier Mitgliedern der Scuderia Rododendri und dem Veranstalter Automotoracing erwartet die Automotoretró diesmal über 1200 Aussteller und mehr als 67.000 Besucher aus ganz Europa. Ihr Kommen haben bereits Aussteller aus Frankreich, der Schweiz, Großbritannien, Spanien, Deutschland, Österreich und Holland angekündigt. Mehr über die Turiner Oldtimer-Messe unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen