32. Carole Nash Bristol Classic Motorcycle Show

[ct-red] Vom 18. bis 19. Februar 2012 findet die traditionelle Carole Nash Bristol Classic Motorcycle Show statt, die zum 32. Male die britische Zweirad-Oldtimer-Saison einleitet. Mit dabei am 18. Februar das Auktionshaus Bonhams, die diesmal klassische Motorräder aus den 1920er bis 1960er unter den Hammer bringt.

Unter den zur Versteigerung kommenden klassischen Motorrädern sind jede Menge Scheunenfunde und seltene Modelle. Bereits eingeliefert ist eine Kollektion von über 50 „Scheunenfunden“ mit teils absolut wenigen Meilen auf dem Tacho. Darunter befindet sich eine Ariel Model B De Lux (1928), die rund 1500 Britische Pfund bringen soll, eine Ariel 350 ccm Red Hunter (1936), eine Norton 16 H (1946), eine Velocette KSS (1947). Des weiteren ein Panther Model 100 (1958), eine Velocette Venom (1960) und ein Modell aus den 1970er Jahren, Suzuki GT380, für die rund 800 Britische Pfund aufgeboten werden. Insgesamt ist die Versteigerung ein seltenes Ereignis, denn so viele alte Maschinen im unberührten Originalzustand anbieten zu können ist ein besonderes Glück. Ben Walker, Leiter der Abteilung Motorcycles bei Bonhams meint denn auch, „alle angebotenen Maschinen wurden sorgfältig für Jahrzehnte eingelagert. Sogar die Reifen ließen sich von uns problemlos aufpumpen und hielten die Luft“. Weitere Informationen zur Classic Bikes Show in Bristol und zur Versteigerung finden Sie unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen