30 Mercedes-Oldtimer rollen nach Lüdenscheid

[ct-red] Auf die Fans historischer Automobile wartet am kommenden Wochenende ein besonderes Erlebnis: Am nächsten Samstag werden rund 30 Oldtimer aus 100 Jahren Mercedes-Benz-Geschichte von Bochum nach Lüdenscheid rollen. Ziel des historischen Trosses ist die Siku-Wiking-Modellwelt in Lüdenscheid.

Sehenswerte Oldtimer gibt es am nächsten Samstag an der Schlittenbacher Straße in Lüdenscheid zu bestaunen. Mehr als 60 Mitglieder des MVC (Mercedes-Benz Veteranen Clubs von Deutschland) sind in der Siku-Wiking-Modellwelt an der Schlittenbacher Straße zur Besichtigung mit Sektempfang und Imbiss eingeladen. Der Mercedes-Benz Veteranen Club (MVC) von Deutschland, gegründet 1971, hat 1800 Mitglieder, die sich auf 15 Regionalclubs verteilen. Der MVC Ruhr als größter Regionalclub hat eigenen Angaben zufolge derzeit 209 Mitglieder und wurde 1973 ins Leben gerufen. Der MVC Ruhr feiert somit sein 40-jähriges Bestehen. Dazu hat der Vorstand zu einer Herbstausfahrt eingeladen, die unter anderem nach Lüdenscheid führt. Die Nachmittagspause in der Siku-Wiking-Modellwelt fällt in die normalen Öffnungszeiten der Ausstellung. Deren Vertreterin Monika Meister erwartet zahlreiche Interessenten, die nicht nur die berühmten Siku- und Wiking-Modelle, sondern auch die echten Vorbilder schöner Spielzeugautos bestaunen möchten. Für die Gäste aus Bochum steht nach der Abfahrt am Nachmittag zunächst eine Tour nach Hagen auf dem Programm. Der Regionalclub begeht damit den Abschluss seiner Fahrsaison.

weitere Informationen