26. Lufthansa Klassikertage Hattersheim

[ct-red] Am 24. und 25. Mai wird Hattersheim am Main wieder zur Oldtimer-Hauptstadt Deutschlands. Die 26. Lufthansa Klassikertage bieten unter anderem eine einmalige Sonderausstellung zu Kombinationskraftwagen und ein Erlebnis-Wochenende für die ganze Familie.

Die Lufthansa Klassikertage in Hattersheim am Main sind seit über einem Vierteljahrhundert eine feste Größe im Veranstaltungskalender aller Oldtimer-Liebhaber in Hessen, den angrenzenden Bundesländern und darüber hinaus. Mehr als 2.000 teilnehmende Fahrzeuge und 50.000 Besucher werden erwartet. Das Besondere: Weder die teilnehmenden Fahrer mit ihren Autos, noch die Zuschauer müssen Eintritt beziehungsweise Nenngeld bezahlen. Die Finanzierung dieser Großveranstaltung erfolgt ausschließlich über Sponsoren und Spenden. Das Motto der diesjährigen Sonderausstellung im historischen Posthof der Stadt Hattersheim und auf dem Marktplatz lautet "Kombinationskraftwagen“. Exklusive Einzelstücke wie der Triumph TR6 Shooting Brake werden ebenso zu sehen sein, wie die weniger exklusiven, mittlerweile aber selten gewordenen Lastesel der Handwerker: Opel Rekord Caravan, Citroen ID Commerciale und beispielsweise Mercedes S123. Aufgrund der meist kommerziellen Nutzung haben nur wenige dieser Fahrzeuge überlebt; in Hattersheim wird nun ein breites Spektrum dieser Fahrzeuge zu bewundern sein – bis hin zum dreiachsigen Superkombi Citroen Loadrunner. Ebenfalls in Hattersheim zum Einsatz kommen wird eine DL30 von Magirus Deutz aus dem Jahr 1976. Das Kürzel „DL“ steht im Feuerwehr-Jargon für Drehleiter und eröffnet den Besuchern und Teilnehmern der Klassikertage die Möglichkeit, das Veranstaltungsgelände einmal aus 30 Metern Höhe überblicken zu können. Die Klassikertage finden am 24. und 25. Mai jeweils von 10 bis 18 Uhr statt.

weitere Informationen