20 Jahre Bulldog-Messe: Hessenhalle Alsfeld

[ct-red] Bulldogs aller Hersteller versammeln sich anläßlich der Bulldog-Messe im hessischen Alsfeld vom 28.-29. Oktober 2016 vor und in der Hessenhalle. Ob nun auf der Suche nach dem passenden Dichtungssatz, Werkstatthandbuch oder gar nach einem kompletten Schlepper – in Alsfeld werden sie fündig.

Die Händler in der Hessenhalle haben so einiges auf Lager und im Gepäck. Der große Traktor-Ersatzteilmarkt hat an beiden Tagen "offiziell" von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Was vor gut 20 Jahren in Rendsburg und später in Alsfeld begann ist heute Traditionsveranstaltung der Bulldog-Szene. Der Weg vom Spezialmarkt für historische Traktoren und Maschinen entwickelte sich von Veranstaltung zu Veranstaltung hin mehr zur Fachmesse. Vorführungen mit Restaurationsbeispielen, Ausstellungen seltener Fahrzeuge, Präsentationen der großen Clubs und Vereine aus der Szene, nicht zu vergessen der erste Auftritt des neu gegründeten Bundesverband für historische Landtechnik. Die Verlage mit Ihren Titeln aus dem Zeitschriftensektor, aber auch aus dem Büchermarkt sind immer von den Besuchern umringt. Neuerscheinungen, z.B. Oldtimer-Schlepperkalender war ein optischer Leckerbissen mit schön anzusehenden Models im Jahr 2015. Lassen Sie sich doch mal überraschen, was die Ausstellern sonst noch so alles auf den Tischen ausbreiten. Aus den sozialen Medien war zu entnehmen „Rendsburg und Alsfeld wachsen, nicht nur in der Ausstellungsfläche, sondern auch in der zunehmenden Qualität der Anbieter. Für Trecker, Bulldog und Traktorenfans ist Alsfeld ein Muß. Alle Programmpunkte und Angebote finden Sie unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen