2. Oldtimer-Kongress auf der Techno Classica

[ct-red] Welche Anforderungen werden aktuell und zukünftig an Fachbetriebe für historische Fahrzeuge gestellt? Oder wie eröffnet man eine Oldtimer-Werkstatt? Der 2. Oldtimer-Kongress am 10. April 2013 auf der Techno Classica in Essen unter dem Motto „Wir können Oldtimer“ will darauf Antworten geben.

Dafür haben die Veranstalter, der Zentralverband Deutsches Kfz-Gewerbe (ZDK) und der Messeorganisator S.I.H.A., kompetente Referenten gewonnen. Mit ihren Vorträgen wollen sie Betriebe, Museen, Clubs, Sachverständige, Fachverlage, Verbände, Hersteller sowie Oldtimer-Fans informieren. Mit dem Thema „Werterhalt, Restaurierung, Bewertung – Old- und Youngtimer im Wandel der Zeit“ wendet sich Friedrich Rückert vor allem an Sachverständige, zu deren Tagesgeschäft das Bewerten von Fahrzeugen gehört. Der vereidigte Sachverständige und Restaurator zeigt dabei unter anderem die Schwachstellen in der Kommunikation zwischen Kunde und Fachmann auf. Seit 30 Jahren im Oldtimer-Geschäft hat Thomas Lundt viele Erfahrungen im Werkstattalltag gesammelt. In seinem Vortrag „Wie werde und unterhalte ich eine Oldtimer-Werkstatt?“ erläutert er unter anderem Wege, einen Kundenstamm aufzubauen und zu erhalten. Sein Betrieb ist einer von rund 450 Innungsbetrieben, die zum Meisterschild das Zusatzzeichen „Fachbetrieb für historische Fahrzeuge“ tragen. Wie die Werkstätten Qualität sichern und gewährleisten können, darüber referiert Matthias Kemmer, stellvertretender Obermeister der Kfz-Innung Vorderpfalz und Inhaber eines ausschließlich auf Fahrzeugrestaurierung spezialisierten Betriebes. Dabei hat er die Fragen Kostenplanung, Werkvertrag sowie den Umgang mit Kunden im Blick. Das Thema Gutachterhaftung vor Gericht erläutert Dr. Götz Knopp. Der Jurist und DEUVET-Vorstand hat sich auf Rechtsfragen zum Thema Oldtimer spezialisiert. Eine Podiumsdiskussion unter dem Titel „Oldtimer 2013 – es tut sich was“ soll zum Abschluss Referenten und Kongress-Teilnehmer ins gemeinsame Gespräch bringen.

weitere Informationen