2. Landesfeuerwehr-Oldtimertreffen Ende Juni

[ct-red] Anlässlich des Landesfeuerwehrtags findet am 29. und 30. Juni das 2. Landesfeuerwehr-Oldtimertreffen zusammen mit der 2. Woche der Helfer statt. Mit diesem Treffen soll auf das Jubiläum 125 Jahre „Motorisierung bei der Feuerwehr“ aufmerksam gemacht werden. Treffpunkt ist das Mercedes-Benz Museum.

Am kommenden Wochenende steht im und rund um das Mercedes-Benz-Museum die Feuerwehr ganz im Mittelpunkt. Auf dem Museumshügel können Besitzer historischer Feuerwehrfahrzeuge ihre Schätze ausstellen. Eines der ältesten in Baden-Württemberg noch zur Verfügung stehenden Fahrzeuge, die Benzin-Elektrische Kraftspritze Baujahr 1912/13 der Feuerwehr Freiburg, sowie ein Benz Gaggenau des Feuerwehr-Museums Winnenden können im Eingangsbereich bewundert werden. In einer Sonderausstellung sind internationale Feuerwehroldtimer auf PKW-Chassis zu sehen. Auf der Classic Insel präsentieren die Veranstalter eine Handdruckspritze sowie verschiedene historische Feuerwehrutensilien und historische Feuerwehrfilme. Zum ersten Mal in Baden-Württemberg besteht für Feuerwehr-Oldtimerbesitzer die Möglichkeit, ihr Fahrzeug von einem internationalen Schiedsrichterteam nach dem CTIF-Regulativ klassifizieren zu lassen. Alle Besitzer historischer Feuerwehrfahrzeuge bis Baujahr 1980 sowie alle Feuerwehroldtimer-Interessierte sind zur Teilnahme sehr herzlich eingeladen. Jedes teilnehmende Fahrzeug erhält für 2 Begleitpersonen Verpflegungs- und Getränkebons. Eine offizielle Erinnerungsmedaille vom Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg sowie eine exklusive, für diese Veranstaltung vom Mercedes-Benz-Museum hergestellte Museumsplakette, wird je Fahrzeug übergeben.

weitere Informationen