17. Trabantfahrer Treffen Mitte Juni in Zwickau

[ct-red] Alle zwei Jahre kann die Trabi-Fangemeinde im In- und Ausland ein Wochenende lang die Wiederauferstehung ihres fahrbaren Lieblings in seinem Geburtsort auf dem Platz der Völkerfreundschaft feiern. Das August Horch Museum in Zwickau lädt vom 14. – 16. Juni 2013 zum zweiten Mal zum Internationalen Trabantfahrer Treffen (ITT) ein.

Unterstützung erhält der Veranstalter August Horch Museum durch die Vereine Intertrab e.V., Motorsportclub Zwickau e.V. und Motorsport Sachsen Zwickau e.V. Insgesamt ist es schon das 17. Treffen in dessen Mittelpunkt der Trabi steht. Das vertraute Knattern des Zweitakters wird auch in diesem Juni die Straßen der Stadt erfüllen. Breit angelegt ist das Programm auf dem Platz der Völkerfreundschaft, das für Besucher übrigens völlig kostenfrei ist: Nach der Anreise am Freitag, dem Beginn erster Bewertungen und einem gemütlichen Beisammensein im Festzelt geht es am Samstag richtig los. Ob Trabi-Slalom, Teilemarkt, Geschicklichkeitsspiele rund um den kleinen Flitzer, historische Filme, verschiedene Talkrunden und Fahrzeugvorstellungen. Einen besonderen Höhepunkt erreicht das Fest am Abend mit der Siegerehrung der Fahrzeugbewertungen und gegen 23 Uhr mit der Verlosung attraktiver Tombola-Preise. Der erste Preis wird eine billardgrüne "Schwalbe" mit weißem Museumslogo sein, ein Unikat, hergestellt bei Simson. Anmeldungen für Teilnehmer (Trabi-Fahrer) nimmt das August Horch Museum entgegen. Das gilt für die Teilnehmer ebenso wie für Teilemarkt-Händler. In der Teilnahme-Gebühr von 15 EUR pro Person sind ein Begrüßungsgeschenk, freier Eintritt in beide Museen sowie zur Abendveranstaltung im Zelt sowie die Nutzung des Shuttle-Service inbegriffen. Alle weiteren Programmpunkte finden Sie unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen