125 Jahre „Kudamm“ trifft 125 Jahre Automobil

[ct-red] Am 28. und 29. Mai 2011 präsentieren sich zwei große Jubiläen mit immer wieder faszinierender Technik und Schönheit aus 125 Jahren Karosserie und Berliner Flair. Ein unvergessliches Wochenende für Oldtimer- und Ku‘damm Fans, denn beide feiern ihr 125jähriges Jubilläum mit einem phantastischem Autokorso.

Im Mai 1886, mit der Fertigstellung des Kurfürstendamms, wurde die erste Dampfstraßenbahnlinie Zoo-Grunewald in Betrieb genommen. Seither gilt dieses Jahr auch als die Geburtsstunde des Pracht-Boulevards. Hier beginnen wir mit der Geschichte der berühmten, rund vier Kilometer langen Hauptverkehrsstraße. Was um 4000 v. Chr. mit der Erfindung des Rades begann, machte Carl Benz mit der Patentanmeldung des Motorwagens im Jahr 1886 zu einem heute nicht mehr wegzudenkenden Straßengefährt. „125 Jahre Kurfürstendamm trifft 125 Jahre Automobil“ verknüpft beide Jubiläen und veranstaltet ein exklusives Oldtimertreffen auf Deutschlands schönstem Prachtboulevard. Highlight des Treffens ist die Präsentation des Originalpatentwagens von Mercedes aus dem Jahre 1886. Bis zu 1.250 Oldtimer aus den 30er bis 70er Jahren können auf einer zwei km langen Ausstellungsfläche im Rahmen des Oldtimertreffens, beginnend am Breitscheidplatz bis zum Olivaer Platz, bestaunt werden. Neun automobilherstellende Nationen präsentieren landestypische Fahrzeuge, historische und aktuelle Mode und entsprechende kulinarische Köstlichkeiten. Neben einem Prominentenkorso und einem Unterhaltungsprogramm entlang der Veranstaltungsmeile werden die prachtvollsten Fahrzeuge auf dem Concours d`Elegance auf dem Breitscheidplatz durch eine kompetente Fachjury prämiert. Am Samstagabend verzaubert eine Oldtimer Night-Show die Nachtschwärmer am Ku´damm. Und für die Kleinsten unter den Oldtimerfans wird ein spaßiges Unterhaltungsprogramm geboten, das den Eltern die Möglichkeit gibt, entspannt die historischen Schönheiten zu bestaunen und dem attraktiven Unterhaltungsprogramm zu folgen.

weitere Informationen