12. Oldtimer Rallye des Lions Club Schleusingen

[ct-red] Jeweils an Muttertag starten die Mitglieder des Lions Club Schleusingen und die Gäste des Clubs zur gemeinsamen Oldtimer Rallye. Am Sonntag, 12. Mai 2013 ist es wieder soweit. Der Lions Club Schleusingen lädt zu seiner 12. Oldtimer Rallye ein. Um 10:00 Uhr startet die große Oldtimerausfahrt am Marktplatz in Schleusingen.

Ab 9:00 Uhr können sich alle Teilnehmer bereits auf dem historischen Marktplatz in Schleusingen einfinden, um sich die Fahrtenbücher zu besorgen. Anmeldungen sind für "Kurzentschlossene“ bis kurz vor dem Start möglich. Vom Schleusinger Markt aus geht es dann nach Rappelsdorf, Gethles, Neuhof, Themar, Marisfeld und Schmeheim. Hier findet eine Durchfahrtskontrolle statt. Dann führt die Tour über Oberstadt, Grub und Eichenberg nach Bischofrod. Dort werden die Fahrer und Beifahrer bei einer ersten Sonderprüfung ihr Können unter Beweis stellen. Die nächsten Ziele am Vormittag sind Keulrod, Altendambach, Hirschbach und Erlau, wo die zweite Sonderprüfung durchgeführt wird. Gegen 12:00 Uhr werden die ersten Fahrzeuge voraussichtlich wieder auf dem Marktplatz in Schleusingen zu einer weiteren praktischen Übung und zur anschließenden Mittagsrast eintreffen. Die Nachmittagstour startet um 13:00 Uhr nach Lichtenau, wo in der Ortsmitte die dritte Sonderprüfung wartet. Nach weiteren Etappen werden die Teilnehmer auf dem Marktplatz in Hildburghausen die letzte Sonderprüfung absolvieren. Gegen Abend findet dann nach der Auswertung in Schleusingen die Siegerehrung der einzelnen Klassen statt. Gestartet wird wieder in vier Klassen. Fahrzeuge vom Baujahr 1900 bis 1944, zweite Klasse von 1945 bis 1964, dritte Klasse von 1965 bis 1974 und die Klasse der Youngtimer von 1975 bis in die 90-iger Jahre. Herzlich willkommen und eingeladen sind alle Besitzer von Motorrädern, PKW aber auch von Nutzfahrzeugen, Feuerwehren etc. Die Startgebühr beträgt 20,00 Euro pro Fahrer und 10,00 Euro pro Beifahrer. Im Preis enthalten sind die Fahrunterlagen und die Mittagsverpflegung. Die Einnahmen aus Startgeldern und Versorgung werden auch in diesem Jahr für einen sozialen Zweck gespendet.

weitere Informationen