101 Jahre BMW – Von Anfang bis E

[ct-red] Ab kommenden Mittwoch, 14.03.2018, lädt das Museum Central Garage in 61348 Bad Homburg v.d.H. zu einer Zeitreise durch 101 Jahre BMW-Firmengeschichte. Den Besuchern werden dabei alle Generationen der Marke gezeigt - vom ersten Motor bis hin zum E-Automobil.

2018 können sich die Besucher der Central Garage, Bad Homburg intensiv mit der Geschichte und Entwicklung der erfolgreichsten BMW Baureihen auseinandersetzen und dabei alle Generationen unter die Lupe nehmen. Mit regelmäßig wechselnden Fahrzeugen und Exponaten in der Ausstellung wird die Entwicklung des Unternehmens eindrucksvoll dargestellt. Zu sehen sind neben dem BMW 328, dem erfolgreichsten deutschen Sportwagen der Vorkriegsjahre, die Design-Ikone 507 von Albrecht Graf von Goertz, in feinen Linien gezeichnet und nur 254 mal gebaut, bis hin zum i3, der die Elektro-Mobilität im Hause BMW einleitete. Die Ausstellung umfasst auch eine Bandbreite der BMW-Motorräder. Die BMW Historie wird untermauert von großformatigen Fotografien, die den Betrachter mit auf eine Zeitreise durch die vergangenen 101 Jahre Firmengeschichte nehmen. Es sind „nicht-alltägliche“ Automobile und Motorräder, die aber fast alle aus der Alltags-Produktion stammen. Ab Mittwoch, 14. März wird die Ausstellung um eine Sonderausstellung mit BMW-Motorrädern ergänzt. Öffnungszeiten: Mittwoch - Sonntag, jeweils 12:00 - 16:30 Uhr. An Feiertagen geschlossen. Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Spende für einen guten Zweck gebeten. Adresse: Central Garage, Niederstedter Weg 5, 61348 Bad Homburg v.d.H.

weitere Informationen