1000 alte Schätze in der Hansestadt

[ct-red] Sie werden geliebt, gepflegt, bestaunt und in Medebach gerne einem breiten Publikum vorgestellt - Oldtimer. In der Hansestadt steigt vom 7. bis 9. September wieder das in der Region größte Oldtimertreffen. Rund 1000 Fahrzeuge erwarten die Organisatoren des Oldtimer-Clubs-Medebach an den drei Tagen.

Das Programm beginnt am Freitag, 7. September, mit der Anreise sowie mit einem gemütlichen Beisammensein. Offizieller Startschuss ist am Samstag, 8. September, um 10 Uhr. Das Wettziehen der Traktoren beginnt um 14 Uhr, die Mannschaftswettbewerbe werden um 16 Uhr ausgetragen, eine Vorstellung der Sonderfahrzeuge ist um 18 Uhr im Zirkuszelt. Ab 20.15 Uhr steigt dann die Party auf der Sparkassen-Bühne mit den besten Party-Hits, Oldies, Schlagern etc. Der Sonntag, 9. September, steht ganz im Zeichen der „12. Medebacher Hanse-Classic“, der Ausfahrt für Pkw, Lkw und Motorrad. Anmeldung ist um 9 Uhr, Start um 11 Uhr zur 75 Kilometer langen Ausfahrt. Siegerehrung ist um 16 Uhr. Auf dem Veranstaltungsgelände findet währenddessen ab 12 Uhr ein Frühschoppenkonzert mit den Grenzlandmusikanten aus Hillershausen statt. Auch eine Showtanz- und Linedance-Gruppe wird sich präsentieren. Das Motto „Amerika“ wird mit einer eigenen Ausstellerfläche gewürdigt, auf der Trucks und viele andere amerikanische „Schätze“ die Blicke der Gäste auf sich ziehen werden. An allen Tagen gibt es zudem ein buntes Rahmenprogramm unter anderem mit Präsentationen der Oldtimer, Dampftraktoren für Kinder, ein Teilemarkt sowie landwirtschaftliche Vorführungen.

weitere Informationen