100 Jahre Rennsport-Geschichten in der Central Garage

[ct-red] Historische und aktuelle Rennwagen sowie Sportwagen zeigt das Automuseum Central Garage - Zentrum für Automobilisten - ganzjährig in Bad Homburg v.d.H. Der Rennsport kennt viele Geschichten und die Central Garage erzählt sie und zeigt die dazugehörigen Exponate.

Damit man auch heute noch diese schönen, exklusiven oder auch seltenen Fahrzeuge der Ausstellung aktiv auf den Rennstrecken sieht, kümmert sich eine kleine Fahrergemeinschaft um den Erhalt und die Belange der historischen Rennszene. Die FHR e.V. - Fahrergemeinschaft Historischer Rennsport übernimmt für die Ausstellung "Männer, Mythen & Motoren - 100 Jahre Rennsport-Geschichten" die Schirmherrschaft und unterstützt damit das Engagement des Trägervereins der Central Garage. Das letzte gebaute Auto wird ein Sportwagen sein, soll Ferry Porsche einmal gesagt haben. Erleben Sie ab sofort bis Ende des Jahres 2013 Autos aus der Rennsport-Geschichte und aus der jüngeren Rennsport-Szene. Die Ausstellung entführt in eine Zeit packender Rennen, waghalsiger Rennfahrer und genialer Konstrukteure. Auch die Kunst widmet sich dem Rennsport. Sie sehen groß-dimensionierte Darstellungen von Szenen wie die Porsche-Box mit Graf Berghe von Trips. Die ist Mittwoch bis Sonntag jeweils von 12.00 bis 16.30 Uhr (auch an Feiertagen) geöffnet. Montag und Dienstag geschlossen. Nach Absprache sind auch andere Besuchszeiten möglich. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende für einen guten Zweck gebeten.

weitere Informationen