10. Rüttenscheider "Tour de RÜ" in Essen

[ct-red] Rund 130 hochkarätige Automobile von Baujahr 1926 bis zur Baujahrgrenze 1965 und sieben historische Krafträder treffen sich auf der Rü, der Flaniermeile Rüttenscheider Straße in Essen, um am 20. April 2013 die Tour de RÜ zu feiern. Diesmal sind wieder viele Vorkriegsmodelle dabei, darunter auch zwei Mercedes Kompressor-Rennwagen.

Für viele der rund 300 Teilnehmer ist es die erste Ausfahrt des Jahres, die sozusagen die Schätzchen nach dem Winter aus den Garagen holt. Für die Rüttenscheider und die Interessengemeinschaft Rüttenscheid (IRG) als Veranstalter ist die Tour de Rü ein Höhepunkt im jährlichen Veranstaltungskalender und eine Gelegenheit, auf der Flaniermeile Rü und ihr Angebot hinzuweisen. Beim morgendliche Einkaufsbummel kann man ab 9 Uhr die Oldtimerparade mit allen Fahrzeugen auf der Rü erleben und nach der Siegerehrung am Nachmittag bietet die umfangreiche und vielfältige Gastronomie Rüttenscheids alles für einen schönen abendlichen Ausklang. Anders als eine reine Ausstellung bietet diese Veranstaltung die Möglichkeit hochklassige Fahrzeuge und Fahrer in Aktion zu sehen und mit allen Sinnen zu erleben. Gespräche mit den Fahrern offenbaren die Besonderheiten der Technik jener Zeit und zeigen die enorme Entwicklung, die die Technik seitdem genommen hat. Die Route führt diesmal ab 9 Uhr nach der Oldtimerparade entlang der gesamten Rü durch das südliche Ruhrgebiet und das Sauerland zum einzigen Tudor Schloss Deutschlands mit Mittagsstopp zwischen 12 und 14 Uhr. Das gesamte Programm finden Sie unter dem weiterführenden Link.

weitere Informationen